• Home
  • Royals
  • Royals: Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen Taufpaten nicht verraten

Royals: Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen Taufpaten nicht verraten

Herzogin Meghan, Archie Harrison und Prinz Harry im Schloss Windsor im Mai 2019

4. Juli 2019 - 13:05 Uhr / Nadine Miller

Da dürften Royal-Fans enttäuscht sein: Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen offenbar nicht verraten wollen, wer die Taufpaten des kleinen Archie werden. Dieser wird am Samstag, den 6. Juli, in der privaten Kapelle in Windsor Castle getauft. 

Archie Harrison ist der ganze Stolz seiner Eltern Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37). Erst kürzlich wurde bekannt, wann der süße Royal getauft wird. Demnach wird die Zeremonie am Samstag, den 6. Juli, stattfinden – und damit genau zwei Monate nach seiner Geburt am 6. Mai.

Wie eine Sprecherin des Buckingham Palastes bestätigte, soll die Taufe in der privaten Kapelle der Queen im Windsor Palast abgehalten werden. Zunächst wurde vermutet, dass sie in der St. George’s Kapelle stattfinden wird. Offenbar soll außerdem nur im kleinen Kreis gefeiert werden. 25 Gäste sollen den besonderen Moment in Archies Leben miterleben dürfen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry wollen Taufpaten privat halten

Nur die Frage nach den Taufpaten blieb bislang offen. Doch nun dürften einige Royal-Fans etwas enttäuscht sein, denn wie der Palast offiziell erklärte, wollen Herzogin Meghan und Prinz Harry Archies Paten privat halten. Das ist wohl auch im Sinne der Taufpaten selbst, denn dazu verkündete der Palast: „Die Paten wollen, ihren Wünschen entsprechend, privat bleiben.“

Ein kleiner Wermutstropfen für Royal-Fans könnte es jetzt zumindest sein, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry womöglich Bilder der Taufe auf ihrem Instagram-Kanal zeigen werden.

Die private Kapelle in Windsor Castle ist ein sehr persönlicher Ort für die königliche Familie. Der Raum wurde zwischen 1840 und 1847 für Königin Victoria geschaffen.

Er wurde 1992 durch das katastrophale Windsor-Feuer zerstört und 1994 mit modernen Aktualisierungen wieder aufgebaut. In der größeren St.-Georgs-Kapelle in Windsor Castle trauten sich Meghan und Harry im Mai 2018. Dort wurde Harry 1984 auch getauft.