• Home
  • Royals
  • Royals: Archie war bereits 2018 unter den Top Babynamen

Royals: Archie war bereits 2018 unter den Top Babynamen

Herzogin Meghan, Prinz Harry und ihr Sohn Archie Harrison

Herzogin Meghan und Prinz Harry sind seit dem 6. Mai stolze Eltern eines Jungen. Der Name wurde auch schon bekanntgegeben: Der Kleine heißt Archie. Inspirationen für den Namen haben die Royals wohl von der Liste beliebtesten britischen Jungennamen aus dem Jahr 2018 gefunden. Welchen Platz Archie drin belegt, erfahrt ihr im Video.

Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) sind seit dem 6. Mai stolze Eltern ihres ersten Kindes. Die beiden Royals hatten sich zunächst etwas Zeit gelassen, bevor sie den Namen des Babys verkündeten. Nun weiß die ganze Welt: Der Mini-Royal trägt den Namen Archie Harrison.

Royals: War diese Liste eine Inspiration für Meghan und Harry?

Doch wie kamen Meghan und Harry auf diesen Namen? Offenbar haben die beiden Royals einen Blick auf die Liste der beliebtesten Jungennamen 2018 geworfen. Denn dort ist Archie ein durchaus beliebter Vorname.

An den Namen seines Vaters, Prinz Harry, kommt Archie aber nicht ran. Harry hält sich schon seit einiger Zeit auf Platz zwei. Unangefochtener Spitzenreiter ist nach wie vor der Name Oliver. Den dritten Platz auf dem Siegertreppchen sichert sich Jack. Darauf folgt George auf Platz vier, was sicherlich auch Archies Cousin Prinz George zu verdanken ist.

Royals: Was hinter dem Namen Archie steckt

Doch was steckt eigentlich hinter dem Namen Archie? Der Name ist eine Abkürzung von Archibald. Dieser Name wiederum kommt aus dem Althochdeutschen und leitet sich von Erkenbald ab, eine Zusammensetzung aus „erchan“ (echt, rein, vornehm) und „bald“, was so viel wie kühn und mutig bedeutet.