Royaler Tag

Royaler Zufall? Queen hält Rede am Tag von Harrys & Meghans Interview

Königin Elisabeth II. ganz in Schwarz für den Remembrance Day

Am 7. März wird sich Königin Elisabeth II. anlässlich des Commonwealth Days mit einer Fernsehansprache an das Vereinigte Königreich wenden. Die Rede soll kurz vor dem Interview mit Prinz Harry und Herzogin Meghan ausgestrahlt werden. Mehr Informationen dazu erfahrt ihr hier.

Königin Elisabeth (94) wird im März eine Rede für ihre Nation halten, wie BBC bekannt gab. Die Ansprache zum Commonwealth Day wird im nationalen Fernsehen zu sehen sein und fällt auf denselben Tag wie das lang ersehnte Oprah-Interview von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39).

Königin Elisabeth II.: Ihre erste Fernsehansprache dieses Jahres

Die Rede von Königin Elisabeth II. zum Commonwealth Day wird nur wenige Stunden vor dem Interview ihres Enkels Prinz Harry und seiner Ehefrau Meghan ausgestrahlt. Ihren letzten Fernsehauftritt hatte die britische Königin bei der alljährlichen Weihnachtsansprache im Dezember vergangenen Jahres.

Die kommende Ansprache wird am 7. März gezeigt und damit einen Tag vor dem Commonwealth Day. Der in der Westminster Abbey stattfindende Gottesdienst, der immer am 8. März abgehalten wird, muss aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen.

Ob es sich hierbei nur um einen Zufall handelt, oder die Rede der Queen extra an dem Tag des Interviews von Harry und Meghan ausgestrahlt wird, ist nicht klar. Der Palast äußerte sich bereits Mitte Februar zu Meghan und Harrys Interview.