• Home
  • Royals
  • Royaler Videochat: William und Kate machen Lehrern Mut

Royaler Videochat: William und Kate machen Lehrern Mut

Prinz William und Herzogin Kate auf einer Farm in Irland
9. April 2020 - 10:20 Uhr / Tina Männling

Herzogin Kate und Prinz William meldeten sich via Videochat bei einer Schule, die Kinder von systemrelevanten Arbeitern betreut. In dem Clip, den das Paar in den sozialen Medien veröffentlichte, sprachen die Royals mit den Kindern und den Lehrern.  

Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) verbringen gerade ihre Quarantäne mit ihren drei Kindern in Anmer Hall. Untätig sind die beiden dabei nicht, ganz im Gegenteil. Auch von den heimischen vier Wänden aus arbeiten sie an ihren Projekten. Da William und Kate besonders das Wohl von Kindern am Herzen liegt, wollten sie sich bei einer Schule zur aktuellen Situation erkundigen. 

Das Paar rief die Casterton Primary Academy, eine Grundschule in Lancashire, via Videocall an. Die Schule öffnet auch über Ostern und die Lehrer kümmern sich dort um die Kinder von Menschen, die in systemrelevanten Berufen arbeiten und deshalb nicht zu Hause bleiben können.  

Herzogin Kate und Prinz William sprachen mit Schulkindern

Kate und William bedankten sich im Videochat, den sie auf Instagram und Twitter veröffentlichten, nicht nur bei den Lehrern, sondern sprachen auch mit den Kids, die sich sehr über den ungewöhnlichen Anruf freuten.  

Die Kinder, die Osterhasenohren trugen, hielten selbstgebastelte Kunstwerke in die Kamera und wurden von den Royals dafür gelobt. Allerdings blamierte sich William etwas, als er den selbstgemachten Osterkorb eines Mädchens für eine Handtasche hielt. „Entschuldigung, das sah wie eine kleine Handtasche aus“, erklärte William während Kate und das Mädchen lachen mussten. 

Dem royalen Paar verrieten die Kinder außerdem, dass es ihnen nichts ausmacht, nicht wie andere Kinder zu Hause bleiben zu können. „Ich freue mich darüber“, erklärte ein Junge, ein anderer ergänzte: „So kann ich neue Leute treffen.“ 

Herzogin Kate und Prinz William: Viel Schokolade an Ostern

Außerdem hatten William und Kate die Gelegenheit, sich mit den Lehrern auszutauschen, ihnen für ihre Arbeit zu danken und frohe Ostern zu wünschen. „Ihr macht das toll. Die Umstände sind nicht einfach, aber was ihr tut, ist fantastisch!“, lobte Kate.

Dabei verrieten die beiden auch etwas über ihr eigenes Osterfest: „Hier wird ganz viel Schokolade gegessen, offenbarte William und Kate erklärte an ihren Mann gerichtet: „Du isst sie immer!“ 

Der Videochat war nicht nur für die Schüler und die Lehrer der Casterton Primary Academy ein tolles Ereignis, auch in den sozialen Medien wird die Aktion des Herzogpaares gefeiert. „Es gibt nicht genügend Emojis, um auszudrücken, wie fröhlich einen dieses Video macht“, lautet ein Kommentar.