Fergie und Andrew

Royale Sensation: Kommt es bei geschiedenem Paar zu erneuter Hochzeit?

Prinz Andrew und Sarah Ferguson

Im britischen Königshaus gab es schon einige Scheidungen, darunter auch die von Prinz Andrew und Sarah Ferguson. Doch kommt es bei ihnen schon bald zur Sensation und einer erneuten Hochzeit? Das Ex-Paar soll sich wieder angenähert haben.

  • Prinz Andrew und Sarah Ferguson sollen sich wieder angenähert haben
  • Laut „Vanity Fair“ wäre sogar eine zweite Hochzeit möglich
  • 1996 ließen sich die beiden scheiden

Prinz Andrew (61) lässt sich seit dem Sex-Skandal um Jeffrey Epstein, in den auch er verwickelt sein soll, kaum mehr in der Öffentlichkeit blicken. Einen guten Ruf genießt der Sohn von Königin Elisabeth (95) schon lange nicht mehr.

Dem in Ungnade gefallenen Royal droht ein Gerichtsverfahren wegen eines angeblichen sexuellen Übergriffs im Jahr 2001. Berichten zufolge glaube der Herzog allerdings, dass er den Skandal beilegen und danach sogar ins öffentliche Leben zurückkehren kann. Könnte sein Plan, dies zu tun, darin bestehen, seine Ex-Frau Sarah Ferguson (61) wieder zu heiraten?

Prinz Andrew und Sarah Ferguson: Werden sie wieder heiraten?

Prinz Andrew und Sarah Ferguson waren knapp zehn Jahre lang verheiratet, bevor sie sich 1996 scheiden ließen. Trotz Trennung standen sie seither in einem guten Verhältnis. Wie der Rest der Royals hat auch Fergie Andrew während seiner Kontroversen zur Seite gestanden. Das Paar hat sogar während des Lockdowns zusammen in der Royal Lodge gewohnt.

Einem neuen Bericht der „Vanity Fair“ zufolge will Prinz Andrew aber noch einen Schritt weiter gehen, sollte er seinem aktuellen Skandal entkommen. Laut Insiderin Katie Nicholl sind „Sarah und Andrew sich im vergangenen Jahr nähergekommen als je zuvor“ und „sie lieben sich noch immer und sorgen sehr füreinander“.

Pinterest

Die Zeit im Lockdown hat ihre Bindung offenbar „wieder aufgefrischt“. „Ich kann mir eine zweite Hochzeit vorstellen, wenn alles so läuft, wie Andrew es will“, so Nicholl. Sarah Ferguson hat genau dieses Thema Anfang des Jahres in einem Interview angesprochen. Sie sagte dem „Telegraph“: „Alles, was ich sagen kann, ist, dass wir glücklich sind, so wie wir jetzt sind.“

Sie fügte hinzu: „Wir sagen immer, dass wir das zufriedenste geschiedene Paar der Welt sind. Wir sind miteinander geschieden, nicht voneinander.“ Die Scheidung von Fergie und Prinz Andrew zählt dennoch zu den unangenehmsten in der Regierungszeit der Queen. Eine erneute Heirat der beiden wäre eine echte Sensation. Ob es wirklich dazu kommt, wird die Zukunft zeigen.

Auch interessant: