• Home
  • Royals
  • Queen auf Reisen: Auf DAS würde sie nie verzichten

Queen auf Reisen: Auf DAS würde sie nie verzichten

Die Queen strahlt über beide Ohren

20. Juli 2019 - 11:03 Uhr / Lisa Levkic

Die Queen ist eine waschechte Weltenbummlerin. Obwohl sie als prominentes Staatsoberhaupt schon vielzählige Kulturen erleben durfte, müssen auf all ihren Trips bestimmte Traditionen eingehalten werden. Ganz besonders ein Gegenstand muss immer mit dabei sein, wenn es für die Queen in ferne Länder geht.  

270 Staatsbesuche in 67 Regierungsjahren: Das ist die Reisebilanz von Königin Elizabeth II. (93). Bei ihrem stolzen Alter müssen es keine Langstrecken-Reisen mehr sein. Trotzdem kommt die Queen besonders in ihrem Königreich noch gut rum.  

Queen Elizabeth II.: Darauf lässt sie nichts kommen 

Obwohl sich die Queen immer offen gegenüber fremden Kulturen zeigt, ist die Monarchien sehr traditionsverbunden – vor allem was ihr Reiseproviant anbelangt. Das behauptet zumindest Andrew Morton (†53) in seinem 1983 veröffentlichten Buch “Andrew: The Playbook Prince”. Was Speisen anbelangt sei die Queen nicht wählerisch: „Was sie isst, ist keine Frage des Geschmacks, sondern der Vernunft.”  

Doch erfrischen darf sie nur eine besondere Wassermarke: Malvern Spring Water. Die Sorte müsse immer im königlichen Gepäck dabei sein, wenn es ins Ausland geht. Scheinbar liegt diese Vorliebe in der Familie, denn schon ihre Schwester Prinzessin Margaret (†71) mochte das Wasser. Zuhause im Buckingham Palace isst die Königin sehr gesund.