• Home
  • Royals
  • Prinzessin Victorias Start ins Arbeitsjahr 2019: Die Kinder werden sie vermissen

Prinzessin Victorias Start ins Arbeitsjahr 2019: Die Kinder werden sie vermissen

Prinzessin Victoria nimmt ihre royalen Pflichten wieder auf

Kronprinzessin Victoria von Schweden begann am Sonntag,  nach einem langen Winterurlaub mit der Familie, wieder mit offiziellen Terminen für das Königshaus. Nun müssen ihre Kinder Prinzessin Estelle und Prinz Oscar wieder öfter auf Mama verzichten. 

Nach den Weihnachtsferien, in denen die royale Familie auf Skiern ins neue Jahr gerutscht ist, muss Prinzessin Victoria (41) wieder zurück in den Arbeitsalltag. Für die Prinzessin standen schon kurz nach den Ferien gleich wieder die ersten Termine an. 

Die schwedischen Royals im Urlaub auf Öland

Prinzessin Victoria und König Carl Gustaf in Sälen

Prinzessin Victoria nahm am Sonntag und Montag zusammen mit ihrem Vater König Carl Gustaf von Schweden (72) an der jährlichen Konferenz „Folk och Försvar“ in Sälen teil. Dort diskutierten die beiden zusammen mit Politikern, Vertretern der Wirtschaft und von Behörden über Schwedens Verteidigung, die globale Sicherheitslage und Krisenbereitschaft.  

Nach dem Programm, das bis zum Abend dauert, reisen Victoria und Carl Gustaf nach Stockholm zurück. Viel Zeit für Familie blieb an diesem Tag für die beiden vermutlich nicht.  

Nach den gemeinsamen Tagen mit Mama Victoria mussten Prinzessin Estelle (6) und Prinz Oscar (2) also schon am Wochenende auf die Kronprinzessin verzichten. So wird es in den nächsten Wochen häufig sein. Schon am Mittwoch hat Victoria einen Besuch in Helsingborg im Kalender stehen.