• Home
  • Royals
  • Prinzessin Victoria ist wieder da: Öffentlicher Termin trotz Corona

Prinzessin Victoria ist wieder da: Öffentlicher Termin trotz Corona

Prinz Daniel und Prinzessin Victoria zu Besuch in Overkalix in Schweden
26. März 2020 - 14:01 Uhr / Andreas Biller

Kronprinzessin Victoria von Schweden hat am Mittwoch völlig überraschend ihre Isolation verlassen und sich in der Öffentlichkeit gezeigt. Grund war der Besuch eines Labors, das an Coronavirus-Tests arbeitet.

Prinzessin Victoria (42) und ihr Ehemann Prinz Daniel (46) zeigen Einsatz im Kampf gegen das Coronavirus. Während viele Royals die Bedrohung im heimischen Palast aussitzen, zog es die jungen Schweden am Mittwoch unangekündigt zum Ortstermin.

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel besuchen Universität

An Schwedens größter technischer Universität „Kungliga Tekniska högskolan“ (dt. Königliche Technische Hochschule) informierten sich Kronprinzessin Victoria und ihr Ehemann Prinz Daniel über den Forschungsstand bezüglich eines Tests, mit dessen Hilfe eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachgewiesen werden kann.

Von dem öffentlichen Auftritt postete das Königshaus am Mittwoch auch Bilder auf Instagram. Wie man dabei gut erkennen kann, haben Victoria und Daniel den nötigen Abstand eingehalten, der auch in Deutschland empfohlen wurde.

Eigentlich arbeitet Victoria derzeit im Homeoffice. Das bestätigte die Informationssekretärin Ulrika Näsholm gegenüber der Zeitschrift „Svensk Damtidning“: „Die Kronprinzessin arbeitet wie viele andere in Schweden teilweise von zu Hause aus. Planung und Besprechungen erfolgen über digitale Kanäle.

Vor dem Auftritt hatte sich Victoria, die genau wie auch viele Stars in Quarantäne ist, per Anruf bei ihren Stiftungen gemeldet. Auf der Webseite des Hofes steht:

Letzte Woche riefen die Kronprinzessin und Prinz Daniel eine große Anzahl schwedischer Organisationen und Unternehmen an, um sich über die Situation zu informieren. Während der Telefon- und Videoanrufe, die gestern fortgesetzt wurden, grüßte das Kronprinzessinnen-Paar gleichzeitig alle Mitarbeitern und Mitglieder, die von der Corona-Krise betroffen sind“.

Nun also ein öffentlicher Auftritt für Victoria, die dabei hoffentlich aufgepasst hat. Von den europäischen Royals sind bislang Fürst Albert II. (62) und auch Prinz Charles (72) am Coronavirus erkrankt.