• Home
  • Royals
  • Prinzessin Victoria begeistert im One-Shoulder-Dress beim Nobelpreis

Prinzessin Victoria begeistert im One-Shoulder-Dress beim Nobelpreis

So hübsch war Prinzessin Victoria bei der Nobelpreisverleihung
11. Dezember 2019 - 10:58 Uhr / Andreas Biller

Prinzessin Victoria von Schweden legte am Dienstagabend einen echten Wow-Auftritt hin. Die Thronfolgerin besuchte zusammen mit den anderen Royals die Nobelpreisverleihung. Dabei trug Victoria ein aufwendiges Kleid, das ihre Schulter zeigte.

Am Dienstag begeisterten die schwedischen Royals bei der Verleihung der Nobelpreise in Stockholm in prächtigen Roben. Die Blicke richteten sich vor allem auf Prinzessin Victoria von Schweden (42).

Prinzessin Victoria in atemberaubenden Kleid

In einem schwarzen opulenten One-Shoulder-Dress von Selam Fessahaye strahlte die Prinzessin beim Nobelpreis. Die crème-weiße Schärpe und die lange Schleppe rundeten ihr Outfit ab. Der herzförmige Ausschnitt setzte das Dekolleté der Kronprinzessin in Szene und sorgte für einen Hingucker.

So hübsch war Prinzessin Victoria bei der Nobelpreisverleihung

Als Kopfschmuck wählte Victoria die Baden-Fringe-Tiara. Neben zahlreichen anderen Tiaren gehört diese zu ihren Favoriten. Zusammen mit ihren Eltern, König Carl XVI. Gustaf (73) und Königin Silvia von Schweden (75), sowie Ehemann Prinz Daniel (46) nahm sie an der Verleihung des Nobelpreises teil.

Schwedische Royals glänzen bei Preisverleihung

Königin Silvia entschied sich für ein goldenes Spitzenkleid, das sie bereits bei einem Termin im Sommer getragen hatte. Prinzessin Madeleine (37) kam in der Knallfarbe Magenta und ebenfalls schulterfrei und auch Sofia (35) war in ihrem knalligen und maßgeschneiderten Kleid von Emelie Janrell ein absoluter Hingucker.

Prinzessin Sofia und Prinzessin Madeleine

Das schwedische Königshaus - allen voran Prinzessin Victoria - hinterließ mit seinen wunderschönen Roben wie immer einen bleibenden Eindruck bei den Gästen.