• Home
  • Royals
  • Prinzessin Victoria beantwortet Fragen zum Königshaus-Beschluss nicht

Prinzessin Victoria beantwortet Fragen zum Königshaus-Beschluss nicht

Auf Prinzessin Victoria lastet viel Druck
11. Oktober 2019 - 11:40 Uhr / Tina Männling

Nach der Entscheidung von König Carl Gustaf, die Königsfamilie zu verkleinern, meldeten sich schon Prinz Carl Philip und Prinzessin Madeleine zu Wort. Kronprinzessin Victoria aber möchte erst einmal keine Fragen zu dem Thema beantworten. 

Am Montag überraschte der schwedische König Carl Gustaf (73) mit der Nachricht, dass das Königshaus künftig nur eine gewisse Anzahl an Personen umfassen wird. Damit werden die Kinder von Prinzessin Madeleine (37) und Prinz Carl Philip (40) nicht mehr Teil des königlichen Hauses sein.  

Prinzessin Victoria schweigt zum Thema Königshaus

Prinzessin Madeleine und Prinz Carl Philip meldeten sich schon zu Wort und begrüßten die Entscheidung des Königs. Prinzessin Victoria jedoch schwieg bisher zu dem Beschluss, ebenso wie König Carl Gustaf. Die Hofexpertin Karin Lenmor findet das Schweigen der Kronprinzessin - und des Königs, der bei einem Besuch am Mittwoch keine weiteren Erklärungen gab - bezeichnend. 
 
„Ich denke, der König weiß selbst nicht, wie es sich entwickeln wird. Sie tasten sich vor. Jetzt teilen sich der König und die Kronprinzessin die Aufgaben, so gut es geht“, sagte sie in der Boulevardzeitung „Expressen“. 

Prinzessin Victoria machte bei ihrem Besuch der Arktis-Ausstellung am Mittwoch deutlich, dass sie keine Fragen zum Beschluss des Königs beantworten werde. „Wir konzentrieren uns heute auf diese Fragen“, sagte sie mit Blick auf die Ausstellung, als „Expressen“ einen Kommentar von ihr wollte und fügte hinzu: „Wir kommen ein anderes Mal darauf zurück.“ 

Prinzessin Victoria spricht über ihre Essstörung

Auf Prinzessin Victoria lastet großer Druck

Das zeige, dass es eine heikle Frage sei, so Lenmor, denn sonst sei Prinzessin Victoria immer bereit, auf Fragen zu antworten. „Ich denke, dass es für sie sehr belastend wird“, so die Expertin. Aber so nett, wie Victoria sei, habe sie sicher zugestimmt, um ihre Geschwister und deren Kinder zu entlasten. 

Der Entschluss, das Königshaus zu verkleinern, erhöht den Druck auf Prinzessin Victoria und Prinzessin Estelle (7). Ihnen wird ein großer Teil der Verantwortung im Königshaus zufallen. Gerade kann Victoria erst einmal den Kopf freibekommen von all diesen Problemen. Sie ist momentan in Island – ohne Mann Prinz Daniel (46) oder die Kinder.