• Home
  • Royals
  • Prinzessin Madeline wird Leonore in Florida einschulen - trotz Corona-Hotspot

Prinzessin Madeline wird Leonore in Florida einschulen - trotz Corona-Hotspot

Prinzessin Madeleine von Schweden
17. August 2020 - 13:55 Uhr / Tina Männling

Der Herbst rückt näher und damit auch der Schulstart für Prinzessin Leonore - eine schwere Situation für Prinzessin Madeleine, denn Florida ist von der Pandemie hart getroffen. Jetzt steht fest: Leonore wird eingeschult. 

Florida gehört zu den Staaten der USA, in denen die Infektionszahlen am höchsten sind. Prinzessin Madeleine (38) und ihre Familie leben seit dem Frühjahr dort in häuslicher Isolation, Vorschulen und Kindergärten hatten geschlossen.  

Prinzessin Leonore wird eingeschult

Diesen Herbst wartet aber der Schulbeginn auf Prinzessin Leonore (6) und damit entstand für Madeleine und Chris (46) die Frage: Was tun? Denn Corona bereitet sich in Madeleines Umgebung immer schlimmer aus. Jetzt bestätigte der Hof: Leonore wird eingeschult. 

Prinzessin Leonore von Schweden wird heute drei Jahre alt

„Prinzessin Leonore wird in Florida mit der Schule beginnen, wo die Familie lebt und sich etabliert hat. Es gibt keine Pläne, das zu ändern. Derzeit gelten besondere Umstände wegen Corona, aber alle Kinder gehen in die Schule und in die Vorschule“, sagte Hofinformationschefin Margareta Thorgren. 
 
Wie die Boulevardzeitung „Expressen“ berichtet, wird der Unterricht mindestens bis Oktober als Fernunterricht stattfinden. Zur Frage des Blattes, wie die Familie sich in der Krise verhalte, sagte Thorgren: „Sie halten Abstand. Die Kinder hatten Fernunterricht und sind nicht in die Vorschule und in den Kindergarten gegangen. Die Familie bleibt so viel wie möglich zu Hause.“