• Home
  • Royals
  • Prinz William verrät: Deshalb trägt er keinen Ehering
29. April 2018 - 13:44 Uhr / Saskia Theiler
Kein Schmuck für den Herzog von Cambridge

Prinz William verrät: Deshalb trägt er keinen Ehering

Prinz William und Kate Middleton lernten sich nicth auf St. Andrews kennen

Prinz William und Kate Middleton

Prinz William gilt als moderner Prinz. Auch in puncto Ehering ging der Sohn von Prinz Charles gegen alteingesessene Traditionen vor und verzichtete auf einen Ring. Was seine Beweggründe dafür waren, erfahrt ihr hier.

Am 29. April 2011 klangen in der Westminster Abbey in London die Hochzeitsglocken für Prinz William (35) und seine bürgerliche Braut Herzogin Catherine (36), damals noch Kate Middleton, und die ganze Welt schaute zu.

Kate Middletons und Prinz Williams romantischer Hochzeitkuss

Kate Middletons und Prinz Williams romantischer Hochzeitkuss

Prinz William Ehering: Darum trägt er keinen Schmuck

Während Kate, die mit der Hochzeit zur Herzogin von Cambridge wurde, in der Zeremonie ein klassischer goldener Ehering von Prinz William an den Finger gesteckt wurde, verzichtete der Sohn der verstorbenen Lady Diana (†36) auf einen Ehering. Der Grund für das fehlende Schmuckstück ist ein simpler: Der Herzog von Cambridge ist einfach kein Fan von Ringen. Kurz vor der Hochzeit des Paares wurde dies in einem Statement des Palastes bekanntgegeben.

Prinz George Prinzessin Charlotte winkt

Prinzessin Charlotte winkt fleißig den Fotografen, während Prinz George sich eher schüchtern zeigt

Wir finden jedoch, dass die Kinder des Herzogspaares, Prinz George (4), Prinzessin Charlotte (2) und Baby Nummer drei sowieso das größte Symbol der Liebe der beiden sind - egal, ob an Prinz Williams Finger ein Ring glänzt oder nicht.