• Home
  • Royals
  • Prinz William und Herzogin Kate: „Bitte habt keine Kinder mehr“
28. Juli 2017 - 15:32 Uhr / Andreas Biller
Organisation „Having Children“ schreibt offenen Brief

Prinz William und Herzogin Kate: „Bitte habt keine Kinder mehr“

Prinz William und Herzogin Catherine besuchen mit ihren Kindern Kanada

Prinz William und Herzogin Catherine besuchen mit ihren Kindern Kanada

Geht es nach einer britischen Wohltätigkeitsorganisation, sollen Herzogin Kate und Prinz William besser keine Kinder mehr bekommen. Die beiden sollen ihre Familie klein belassen und so ein Beispiel für andere Familien sein.

Die britische Wohltätigkeitsorganisation „Having Children“ appelliert an Herzogin Catherine (35) und Prinz William (35), ihre Familie nicht zu erweitern. Die beiden Kinder Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) sollen zu zweit bleiben

Der Grund steht in dem offenen Brief der Organisation. Demnach sollen William und Catherine unter anderem wegen der Umwelt auf ein weiteres Kind verzichten.

Auslöser für den Brief waren scherzhafte Kommentare der Herzogin, dass sie noch mehr Babys in die Welt setzen müssen, nachdem sie bei ihrer Europatour ein Geschenk erhielten, das für einen Säugling gedacht ist.

Außerdem können viele Familien ihre Kinder nicht finanziell unterstützen. Herzogin Kates und Prinz Williams Familie wäre aber – wenn sie größer wäre – ein Vorbild für viele Menschen, das sie nachahmen wollen würden. Die Royals haben für ein drittes oder gar viertes Kind natürlich genug Geld, diesen großen finanziellen Puffer haben viele „normale“ Menschen aber eben nicht. Somit würden die Kinder in der Familie leiden.