• Home
  • Royals
  • Prinz William legt Job als Rettungspilot nieder
16. Januar 2017 - 09:35 Uhr / Saskia Theiler
Jetzt wird er zum Fulltime-Royal

Prinz William legt Job als Rettungspilot nieder

Prinz William als Rettungspilot

Prinz William als Rettungspilot

Prinz William wird sich in Zukunft verstärkt seinen Aufgaben innerhalb der königlichen Familie widmen und dafür seine Tätigkeit als Pilot bei der East Anglian Air Ambulance aufgeben.

Die royalen Pflichten rufen nach Prinz William (34): Der Herzog von Cambridge wird nur noch diesen Sommer als Rettungspilot für die East Anglian Air Ambulance fliegen. Einer Quelle der „Sunday Times“ zufolge soll der Ehemann von Herzogin Catherine (35) nur noch bis zum Herbst in Teilzeit als Pilot arbeiten, bis sich die Familie dann auf ihren Londoner Wohnsitz Kensington Palace zurückzieht.

Laut „HELLO!“ soll das Herzogenpaar auch bereits einige Londoner Schulen für ihr ältestes Kind, Prinz George (3), in Erwägung ziehen. Darunter beispielsweise die Wetherby Pre-Preparatory School, die bereits Prinz William selbst und sein Bruder Prinz Harry (32) besucht haben.

Der Rückzug aus dem Job als Pilot soll dem Prinzen mehr Zeit für seine Verpflichtungen im britischen Königshaus verschaffen und es ihm gleichzeitig ermöglichen, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, da das ständige Reisen zwischen seinem Arbeitsplatz als Pilot in Norfolk und London entfällt.