• Prinz William trauert um seine Großmutter
  • In einem Statement richtet er rührende Worte an seine „Grannie“

Die Welt trauert um die Queen (†96), die am 8. September von uns ging. Charles' Söhne William (40) und Harry (37) reagierten bereits mit ersten Statements auf den Tod ihrer geliebten Großmutter. Nun wird William erneut deutlich und richtet herzergreifende Worte an seine „Grannie“.

Prinz William teilt ein emotionales Statement für Queen

Auf Twitter und Instagram postete der Dreifach-Papa liebevolle Zeilen an Königin Elisabeth II. Darin heißt es unter anderem: „Am Donnerstag hat die Welt eine ganz außergewöhnliche Anführerin verloren, die absolut verbunden war mit dem Land, dem Königreich und dem Commonwealth. In den kommenden Tagen wird noch einiges über die Bedeutung ihrer historischen Herrschaft gesagt werden.“

Und weiter: „Ich jedoch habe eine Großmutter verloren. Und während ich trauere, bin ich gleichzeitig auch unendlich dankbar. Ich hatte den Vorteil, von der Weisheit und der Unterstützung der Queen zu lernen. Meine Frau hatte zwanzig Jahre lang ihre Führung und ihre Unterstützung. Meine drei Kinder konnten Ferien mit ihr verbringen und Erinnerungen kreieren, die ein Leben lang anhalten werden.“

Auch interessant:

Prinz William: „Es wird eine Weile dauern, bis sich das Leben ohne meine Oma real anfühlt“

In den Zeilen ist deutlich zu erkennen, wie sehr der Verlust Prinz William schmerzt. So schrieb er: „Sie (die Queen) war in den glücklichsten Momenten an meiner Seite und auch in den traurigsten meines Lebens. Ich wusste, dieser Tag wird kommen, aber es wird eine Weile dauern, bis sich das Leben ohne meine Oma real anfühlt.“

Mit dem wohl berühmtesten Zitat seiner Großmutter beendete Prinz William seinen Post: „Meine Großmutter sagte bekannterweise, dass Trauer der Preis ist, den wir für die Liebe bezahlen. Die ganze Trauer, die wir die kommenden Wochen spüren werden, ist ein Testament dafür, wie sehr wir unsere außergewöhnliche Königin geliebt haben.“