Lady Dis Geburtstag

Prinz William: Diesen schweren Tag muss er ohne Herzogin Kate durchstehen

Prinz William

Am 1. Juli wäre Lady Diana 60 Jahre alt geworden. Anlässlich dazu wird Prinz William mit seinem Bruder Harry ein Denkmal enthüllen. Auf die Unterstützung seiner Frau Herzogin Kate muss er allerdings verzichten.

Für Prinz William (39) steht am 1. Juli ein wichtiges Ereignis an. Zusammen mit seinem Bruder Prinz Harry (36), der für diesen Anlass nach Großbritannien gereist ist, wird er eine Statue zu Ehren von Diana (†36) enthüllen. Am Donnerstag wäre die Königin der Herzen 60 Jahre alt geworden.

Herzogin Kate wird Prinz William an Dianas Geburtstag nicht zur Seite stehen

Prinz William muss an diesem schweren Tag allerdings auf die Unterstützung seiner Frau verzichten. Herzogin Kate (39) wird nicht bei der Enthüllung des Denkmals im Kensington Palace dabei sein - aus einem ganz bestimmten Grund.

Wie der „Mirror“ berichtet, sollten ursprünglich 100 Leute an der Zeremonie teilnehmen. Aufgrund von verstärkten Coronabeschränkungen ist dies allerdings nicht möglich und Kate kann ihrem Mann nicht zur Seite stehen.

Pinterest
Herzogin Kate und Prinz William

Ebenso fehlen wird die Frau von Prinz Harry, Herzogin Meghan (39). Sie brachte erst vor Kurzem die gemeinsame Tochter Lilibet Diana zur Welt. In einem Statement gab der Palast bekannt, wer unter den Gästen sein wird. So sollen neben der Familie von Diana auch Mitglieder des Statuenkomitees, der Bildhauer Ian Rank-Broadley und der Gartengestalter Pip Morrison anwesend sein.

Doch in erster Linie werden wohl alle Augen auf William und Harry gerichtet sein, deren Verhältnis stark angespannt ist. So sollen die Brüder den 1. Juli nur via Textnachrichten geplant und nicht direkt miteinander gesprochen haben. Wir werden sehen, ob sich William und Harry an so einem bedeutsamen Tag annähern werden - ohne die Frauen an ihrer Seite.