Am Donnerstag war es endlich so weit: Nach jahrelanger Planung wurde eine neue Statue von Lady Diana enthüllt. Anlässlich ihres 60. Geburtstages wurde die verstorbene Prinzessin mit einem Monument im Sunken Garden in London geehrt.

Prinz Harry und Prinz William: Gemeinsamer Auftritt

Bei dem Event traten Prinz William (39) und Prinz Harry (36) erstmals seit Monaten wieder gemeinsam auf, sie planten die Enthüllung auch gemeinsam. Sowohl William als auch Harry hielten bei dem Event Reden, um ihre Mutter zu ehren.

Dabei sagten sie unter anderem: „Jeden Tag wünschten wir uns, dass sie noch immer bei uns wäre. Unsere Hoffnung ist es, dass diese Statue für immer ein Symbol für ihr Leben und ihr Vermächtnis sein wird.

Harry und William schienen bei dem Auftritt vertraut. Sie lächelten oft und wirkten frohen Mutes, ihre Mutter so zu ehren.

Pinterest
Prinz William und Prinz Harry

Neben Harry und William waren auch die Geschwister von Lady Diana anwesend, um den Royal zu ehren. Im Anschluss geht es für alle - inklusive Herzogin Kate, die bei der eigentlichen Feier nicht vor Ort war - noch zu einem privaten Treffen.

Wir sind gespannt, ob sich nach all den Skandalen der letzten Monate, die auf das Interview mit Oprah Winfrey folgten, noch eine Aussprache ergibt. Es wäre den royalen Brüdern zu wünschen.