• Home
  • Royals
  • Prinz Harry und Prinz Frederik: Das verbindet die beiden
23. August 2018 - 13:01 Uhr / Franziska Heidenreiter
Sie engagieren sich für Ex-Soldaten

Prinz Harry und Prinz Frederik: Das verbindet die beiden

Prinz Harry und Prinz Frederik: Das verbindet die beiden

Prinz Harry und Prinz Frederik: Das verbindet die beiden

Kronprinz Frederik von Dänemark und Großbritanniens Prinz Harry verbindet das Engagement für Kriegsveteranen. Jetzt unterstützt Frederik wieder die Invictus Games - und er will angeblich unbedingt wie auch Prinz Harry nach Australien reisen. 

Kronprinz Frederik (50) zeigt zuhause in Dänemark immer wieder, dass ihm das Schicksal von Kriegsveteranen am Herzen liegt. So trainierte er Anfang des Jahres mit einer Gruppe für den Royal Run und nahm außerdem am Wochenende an einem Familienevent mit Veteranen teil.

Dänemarks Thronfolger Prinz Frederik

Prinz Frederik von Dänemark

Prinz Harry und Prinz Frederik: Fans der Invictus Games 

Am vergangenen Freitag war der dänische Thronfolger, der im Mai seinen 50. Geburtstag feierte, Gaststar eines Multisportevents von Veteranen, die sich auf die Invictus Games vorbereiten. Die Invictus Games sind eine Sportveranstaltung für Soldaten, die im Krieg verwundet wurden. Sie wurden unter anderem von Prinz Harry (33) ins Leben gerufen.

Dieses Jahr wird das Team des Royals also Konkurrenz aus Dänemark bekommen. Die Spiele finden vom 20. bis zum 27. Oktober in Sydney statt, was Prinz Harry und Herzogin Meghan (37) im Rahmen einer gemeinsamen Auslandsreise besuchen werden.

Prinz Harry und Prinz Frederik: Treffen in Sydney?

2014 traf Prinz Frederik bei den Invictus Games in London auf Prinz Harry. Bei Harrys Besuch in Dänemark im letzten Jahr musste leider Prinz Joachim (49) einspringen, der den britischen Royal zum Training dänischer Invictus-Teilnehmer begleitete. Kronprinz Frederik hatte andere Verpflichtungen.

Prinz Harry möchte einen Ehering tragen

Prinz Harry möchte einen Ehering tragen

Doch wer weiß, vielleicht wird Kronprinz Frederik im Herbst die dänischen Sportler in Australien unterstützen. Entsprechende Gerüchte kursieren in Dänemark bereits. Frederik soll darauf bestehen, eine fünftägige Reise nach Sydney zu unternehmen, das will zumindest das dänische Magazin „Se og Hör“ erfahren haben. Kronprinzessin Mary (46) und die Kinder sollen nicht eingeplant sein.