• Home
  • Royals
  • Prinz Harry und Oprah Winfrey drehen gemeinsam eine Serie

Prinz Harry und Oprah Winfrey drehen gemeinsam eine Serie

Prinz Harry besuchte eine Schule

Prinz Harry und Oprah Winfrey arbeiten zusammen, um gemeinsam eine Serie zu drehen. Das verkündete Prinz Harry auf Instagram. Dabei bekundete er, wie „unglaublich stolz“ er sei, an diesem Projekt mit Oprah Winfrey zu arbeiten.

Es mag sich zunächst ungewöhnlich anhören, wenn ein Royal und eine Talkshow-Masterin gemeinsam an einem Projekt arbeiten – nicht aber, wenn es sich hierbei um Prinz Harry (36) und Oprah Winfrey (65) handelt.

Prinz Harry und Oprah Winfrey drehen eine gemeinsame Serie

Die beiden kennen sich nämlich schon länger: So war Oprah Winfrey bereits als Promi-Gast bei Harrys und Meghans Hochzeit im Mai 2018 anwesend. Nun planen die beiden eine gemeinsame Serie, die sich mit einem Thema befasst, das beiden sehr wichtig ist, nämlich psychischer Gesundheit.

Die mehrteilige Serie wird eine Dokumentation und zielt darauf ab, Zuschauer dazu zu inspirieren, ein „ehrliches Gespräch über die Herausforderungen zu führen, mit denen jeder von uns konfrontiert wird“. Das verkündete Prinz Harry in einer Nachricht auf Instagram und schrieb, wie „unglaublich stolz“ er sei, an diesem Projekt mit Oprah Winfrey zu arbeiten.

Wie das Projekt überhaupt zustande kam und wo die Dokumentation zu sehen sein wird, seht ihr im Video.

Oprah Winfrey