• Home
  • Royals
  • Prinz Harry und Meghan Markle: Steht der erste gemeinsame öffentliche Auftritt bevor?
11. September 2017 - 08:48 Uhr / Lara Graff
Bei den Invictus Games in Toronto

Prinz Harry und Meghan Markle: Steht der erste gemeinsame öffentliche Auftritt bevor?

Meghan Markle und Prinz Harry sind seit wenigen Wochen ein Paar

Meghan Markle und Prinz Harry

Nachdem sich seit Wochen die Verlobungsgerüchte um Prinz Harry und Meghan Markle halten, scheint es bei den beiden nun tatsächlich ernst zu werden. Laut der „Sunday Mail“ läuft die „Operation Prinzessin“ im Kensington Palast auf Hochtouren und ein erster Auftritt der beiden steht bevor.

Es scheint als würde es zwischen Prinz Harry (32) und Meghan Markle (36) jetzt doch Ernst werden! Wie die „Sunday Mail“ berichtet, laufen im Kensington Palast die Vorbereitungen auf Hochtouren, Meghan mehr in den Palast und das öffentliche Leben von Prinz Harry einzubinden, eine sogenannte „Operation Prinzessin“. Dazu gehört ein erster öffentlicher Auftritt der beiden. Laut der „Sunday Mail“ soll dieser am 23. September bei den Invictus Games in Toronto stattfinden. Für Harry und Prinz William (35) ist die paralympische Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten eines der wichtigsten Events des Jahres, denn die beiden haben die Invictus Games ins Leben gerufen. Auch die Stadt Toronto spielt eine wichtige Rolle, denn hier lebt und dreht Meghan seit 2011 die Serie „Suits“.

Neben ihrem ersten gemeinsamen Auftritt laufen noch weitere Vorbereitungen im Kensington Palast. So soll Meghan bereits Prinz Charles (68) und Camilla Parker-Bowles (70) getroffen haben. „Prinz Charles freut sich, dass sein Sohn Harry zur Ruhe kommt und glücklich ist“, erzählte ein Insider der „Sunday Mail“. Auch soll das „Apartment 9“, in dem Harry und William aufwuchsen, laut „Sunday Mail“ für Harry und Meghan hergerichtet werden. Bisher lebten Harry im „Nottingham Cottage“, ein kleines Haus auf dem Grundstück des Kensington Palastes, wo Meghan während ihrer Londonbesuche bei ihm wohnte. Erst vor Kurzem sprach Meghan Markle in einem Interview mit der „Vanity Fair“ zum ersten Mal über ihre Liebe zu Prinz Harry