• Home
  • Royals
  • Prinz Harry und Meghan Markle: Sind die beiden schon in den Flitterwochen?
27. Mai 2018 - 16:33 Uhr / Selina Jüngling
Eine Woche nach der großen Hochzeit

Prinz Harry und Meghan Markle: Sind die beiden schon in den Flitterwochen?

Meghan Markle und Prinz Harry bei den Auswahlspielen für die „Invictus Games 2018“ der britischen Nationalmannschaft

Bald ist es soweit: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle findet am 19. Mai statt

Prinz Harry und Meghan Markle mussten ihre Flitterwochen wegen eines wichtigen Termins verlegen. Nun scheint es jedoch, als ob das Paar sieben Tage nach der großen Hochzeit ihre Liebesreise angetreten hat.

Letzte Woche gaben sich Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) in einer unglaublich romantischen Zeremonie das Ja-Wort.

Statt jedoch sofort nach dem großen Ereignis in die Flitterwochen zu reisen, besuchte das Paar drei Tage später eine Gartenparty zu Ehren von Prinz Charles' 70. Geburtstag, der eigentlich erst im November ist. Vieles deutet jetzt aber daraufhin, dass die beiden mittlerweile ihren Liebesurlaub gestartet haben.

Prinz Harry möchte einen Ehering tragen

Prinz Harry möchte einen Ehering tragen

Prinz Harry verpasst wichtige Charity-Veranstaltung

Prinz Harry besuchte nämlich nicht – wie sonst jedes Jahr – das Wohltätigkeits-Polo-Match in Cirencester am 25. Mai, wie „People“ berichtet. Der Erlös dieses Matches geht immer an den Henry van Straubenzee Memorial Fund, zu dem Harry und sein Bruder Prinz William (35) eine ganz besondere Verbindung haben.

Die beiden waren mit dem Namensgeber dieses Fonds zur Schule gegangen und eng befreundet bis er 2002 im Alter von 18 Jahren bei einem Autounfall ums Leben kam.

Es liegt also nahe, dass Prinz Harry dieses Ereignis nur aus guten Gründen verpassen würde, wie zum Beispiel wegen einer Hochzeitsreise. Diese soll laut Gerüchten übrigens in Afrika stattfinden. Schon zuvor verbrachten Meghan und Harry dort romantische Momente.