Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36) haben beide wohl schon die schönsten Orte dieser Welt gesehen. Da fällt die Auswahl für die Flitterwochen sicher nicht leicht. Das Magazin „Travel + Leisure“ will nun wissen, wohin die Reise gehen soll und die Wahl ist nicht sehr überraschend.

Prinz Harry und Meghan Markle bekommen nach der Hochzeit einen anderen Adelstitel

Prinz Harry und Meghan Markle: Flitterwochen in Namibia

Schon oft bekundete Prinz Harry seine große Liebe zu Afrika. Daher wundert es kaum, dass dieser Kontinent auch das Ziel der Flitterwochen mit seiner Zukünftigen, Meghan Markle, sein wird.

Meghan und „Haz“, wie der Spitzname der Schauspielerin für ihren Prinzen lautet, besuchen das wunderschöne Land Namibia, im Süden Afrikas. Laut „Travel + Leisure“ wird das Paar die Flitterwochen dort vermutlich in einem Luxus-Camp verbringen.