• Home
  • Royals
  • Prinz Harry und Herzogin Meghan verbringen den Valentinstag getrennt

Prinz Harry und Herzogin Meghan verbringen den Valentinstag getrennt

So schick waren die werdenden Eltern beim Gottesdienst 
29. Januar 2019 - 10:43 Uhr / Tina Männling

Kein romantischer Valentinstag zu zweit: Prinz Harry und Herzogin Meghan werden den 14. Februar in diesem Jahr getrennt voneinander verbringen müssen. Prinz Harry hat nämlich einen wichtigen Termin in Norwegen.  

Wenn man zur Top 10 der britischen Thronfolge gehört, muss man eben auch am Valentinstag arbeiten. Wie der Kensington Palast auf Twitter bekannt gab, wird Prinz Harry (34) am 14. Februar einen Solo-Auftritt absolvieren. Der Prinz, der früher in der Armee diente, wird „Exercise Clockwork“ in Norwegen besuchen.  

Prinz Harry bei seinem ersten Auftritt nach Bekanntgabe seiner emotionalen Nachricht

Prinz Harry fliegt am Valentinstag nach Norwegen

„Exercise Clockwork“ ist eine Trainingsübung für Militärpersonal, die bei eisiger Kälte im Polarkreis absolviert wird. Seit 2017 ist Prinz Harry der Kapitän-General der Royal Marines und wird das Training in Norwegen dieses Jahr zum ersten Mal besuchen.  

Was Herzogin Meghan (37) am 14. Februar macht, ist noch nicht bekannt. Noch wurden keine Auftritte für sie am Valentinstag angekündigt, es ist also gut möglich, dass sich die Herzogin an diesem Tag auch mal eine kleine Pause gönnt.  

Bald wird Herzogin Meghan vermutlich bei den royalen Aufgaben kürzertreten, schließlich steht die Geburt von Meghans Baby schon im Frühjahr bevor.