• Home
  • Royals
  • Prinz Harry und Herzogin Meghan: Einblick in ihren Musikgeschmack

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Einblick in ihren Musikgeschmack

Prinz Harry verliebte sich in eine Amerikanerin

10. September 2019 - 14:00 Uhr / Sophia Beiter

Auf welche Musik die britischen Royals wohl stehen? Zumindest das Geheimnis um Prinz Harrys und Herzogin Meghans Musikgeschmack wurde nun gelüftet. Mittlerweile sind die Namen ihrer Soundcloud-Profile und damit auch ihrer Lieblingsmusik bekannt. 

Prinz Harrys (34) und Herzogin Meghans (38) Musikvorlieben sind jetzt öffentlich geworden. Die Soundcloud-Profile der beiden Royals sind nämlich bekannt. Harrys Name auf Soundcloud „SpikeyMau5“ ist schon länger in aller Munde.

Harry hört insbesondere DJs und deren speziellen Mixe. Zudem scheint ihm auch die Elektro-Musik des Halbbruders seiner Ex Cressida Bonas zu gefallen. Was Herzogin Meghan möglicherweise missfallen könnte – Harry folgt auf Soundcloud auch seiner Ex Chelsy Davy.  

Prinz Harry und Meghan Markle

Meghan und Harry haben unterschiedlichen Musikgeschmack

Herzogin Meghan selbst folgt ihrem Liebsten natürlich auch. Deswegen war ihr eigenes Soundcloud-Profil auch nicht allzu schwer herauszufinden. Der Account der 38-Jährigen ist laut „Mirror“ nach ihren beiden Hunden „Bogart&Guy“ benannt. Meghans Liebling Guy bekam vor rund einem Jahr einen Spielgefährten, als Harry und Meghan einen weiteren Hund namens Bogart adoptierten.

Meghan, gegen die gerade die Messer gewetzt werden, hat offensichtlich einen etwas anderen Musikgeschmack als ihr Ehemann. Bei ihr sind keine DJs, sondern Soulsänger Otis Redding und Leon Bridges, der Sänger des Titelsongs der Serie „Big Little Lies“, zu finden. Zudem hört Meghan auch gerne Folksängerin Joni Mitchell.