• Home
  • Royals
  • Prinz Harry und Elton John wollen dem AIDS bis 2030 ein Ende setzen

Prinz Harry und Elton John wollen dem AIDS bis 2030 ein Ende setzen

Prinz Harry und Elton John wollen dem AIDS bis 2030 ein Ende setzen

Wenn sich ein Prinz und eine Pop-Legende zusammentun, dann meist für einen guten Zweck. So auch bei der diesjährigen AIDS-Konferenz, auf der Prinz Harry und Elton John sich gemeinsam dafür einsetzen, AIDS bis 2030 ein Ende zu setzen.

Auf der AIDS-Konferenz in Amsterdam tritt Prinz Harry (33) in die Fußstapfen seiner Mutter Lady Diana (†36), die schon in den achtziger Jahren gegen die Infektionskrankheit ankämpfte. Jetzt hat er gemeinsam mit Elton John (71) eine neue Initiative gestartet, mit der sie AIDS endgültig den Kampf ansagen.

Prinz Harry auf der internationalen Aids-Konferenz

Ihr gemeinsames Projekt heißt „MenStar Coalition“ und wird 1,2 Milliarden US-Dollar in den Kampf gegen AIDS investieren. Was es mit „MenStar Coalition“ auf sich hat und wie sich Lady Diana im Kampf gegen Aids eingesetzt hat, seht ihr im Video!