• Home
  • Royals
  • Prinz Harry spricht über Familienplanung mit Meghan
12. Juli 2018 - 08:50 Uhr / Manuela Hans
„Fünf Kinder sind zu viel“

Prinz Harry spricht über Familienplanung mit Meghan

Prinz Harry und Herzogin Meghan reden bei ihrem Besuch in Irland über Familienplanung

Prinz Harry und Herzogin Meghan reden bei ihrem Besuch in Irland über Familienplanung

Es ist kein Geheimnis, dass sich Prinz Harry und Herzogin Meghan eine Familie wünschen. Während des gemeinsamen Irland-Aufenthalts wurde Prinz Harry auf seine Familienplanung mit Herzogin Meghan angesprochen und hatte sofort eine Antwort parat.

Schon oft wurde darüber spekuliert, ob Meghan Markle (36) schwanger sei. Auch bei der Irland-Reise gemeinsam mit Prinz Harry (33) war die Familienplanung der beiden ein Thema. Schließlich gaben sie schon in ihrem Verlobungs-Interview bekannt, dass sie sich in naher Zukunft Kinder wünschen.

Auch in der Vergangenheit sprachen die beiden immer wieder über ihren Kinderwunsch. „Ich will unbedingt Kinder haben“, erzählte Harry damals gegenüber „The Telegraph“ und auch Herzogin Meghan gab 2016 gegenüber „Best Health“ zu, dass Kinder zu ihrem Zukunftsplan gehören. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Irland

Prinz Harry: „Fünf Kinder?“

Als die beiden die wartenden Fans in Dublin begrüßten, wurde Prinz Harry von Elaine Adam-Stewart auf das Thema Kinder angesprochen. „Mein Mann hat genauso rote Haare wie Sie und er hat mir fünf Kinder geschenkt - wann wird es bei Ihnen und Meghan so weit sein?“, fragte ihn die Besucherin. 

Prinz Harry nahm die direkte Frage mit Humor und antwortete: „Fünf Kinder? Das ist zu viel." 

Wann sich die Royal-Fans endlich über eine Schwangerschaft von Herzogin Meghan freuen dürfen, bleibt abzuwarten. Dass sich die beiden mit Kindern schon jetzt blendend verstehen, zeigen die neuen Bilder ihres Irland-Aufenthalts