Er ist extra angereist

Prinz Harry soll für Philips Beerdigung bereits in London sein

Prinz Harry gedenkt Diana am Muttertag

Nach dem Tod von Prinz Philip in der vergangenen Woche kündigte Prinz Harry an, nach London zu reisen. Der Prinz soll bereits jetzt in der britischen Hauptstadt angekommen sein.

Vergangenen Freitag starb Prinz Philip (†99) im Alter von 99 Jahren. Für die Trauerfeier am 17. April kommt auch Prinz Harry (36) aus Amerika, um seinem Großvater die letzte Ehre zu erweisen. Der soll laut Medienberichten schon in London sein.

Prinz Harry: Er ist für die Beerdigung seines Großvaters angereist

Laut verschiedenen britischen Medienberichten ist Prinz Harry bereits Sonntagnachmittag am Flughafen in London gelandet. Für ihn und die britische Königsfamilie wird es das erste Treffen nach dem polarisierenden TV-Interview mit Oprah Winfrey (67) sein.

Prinz Harry kam ohne seine Frau Herzogin Meghan (39) nach London. Vielleicht ergibt sich für Harry jetzt die Möglichkeit, ein Gespräch mit seinem Vater Prinz Charles (72) und seinem Bruder Prinz William (38) zu führen. Hoffentlich wird alles sein Happy End finden und die britische Königsfamilie kann Prinz Philip ein letztes Mal ehren.

Wer neben Prinz Harry noch an der Trauerfeier teilnehmen soll, erfahrt ihr im Video.

Zur Startseite