• Home
  • Royals
  • Prinz Harry & Meghan Markle: Gemeinsame Auslandsreise im Herbst

Prinz Harry & Meghan Markle: Gemeinsame Auslandsreise im Herbst

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Fans der Royals dürfen sich im Herbst auf ein besonderes Ereignis freuen: Prinz Harry und Herzogin Meghan brechen zu ihrer ersten gemeinsamen Auslandsreise nach Australien auf. Die beiden werden sich in Sydney die Invictus Games anschauen.  

Wie der Kensington Palast am Sonntag auf den sozialen Medien bekanntgab, werden Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (36) im Oktober nach Sydney reisen, um sich dort die Invictus Games anzusehen. Außerdem werden sie Ausflüge nach Fidschi, Toga und Neuseeland unternehmen.  

Meghan Markle und Prinz Harry machen Mini-Flitterwochen in Irland

Die Invictus Games sind eine Veranstaltung für Soldaten, die im Krieg verwundet wurden, und ähnelt den Paralympics. Die Sportveranstaltung wurde unter anderem von Prinz Harry ins Leben gerufen.

In seiner Rolle als Jugendbotschafter des Commonwealth reist Prinz Harry oft durch das ehemalige britische Empire. Auch Herzogin Meghan wird laut der britischen Zeitung „Hello“ einige Aufgaben in diesem Bereich übernehmen. Sie freue sich schon sehr darauf, ihren Ehemann zu unterstützen. 

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle liegt zwar erst wenige Wochen zurück, doch eine längere Auszeit von der Öffentlichkeit konnten sich die beiden bisher nicht nehmen.

Als letztes waren Prinz Harry und Herzogin Meghan bei der Geburtstagsfeier von Queen Elizabeth II. (92) zu sehen, bei der unter anderem Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3) die Zuschauer begeisterten

Herzogin Meghan betrat zum ersten Mal den Balkon des Buckingham Palace

Traditionell feiert die Queen ihren Geburtstag, der eigentlich im April liegt, im Juni nach. Das Highlight der Feier ist die Parade, bei der die Mitglieder des Königshauses zu sehen sind.