• Home
  • Royals
  • Prinz Harry: Geheimbesuch in Berlin - ohne seine Meghan

Prinz Harry: Geheimbesuch in Berlin - ohne seine Meghan

Prinz Harry gibt erstes Baby-Interview
7. März 2019 - 09:48 Uhr / Fiona Habersack

Erwischt! Prinz Harry wurde am gestrigen Mittwoch, den 6. März, von einem Passanten in Berlin fotografiert, als er gerade ein Hotel betreten wollte. Da niemand davon wusste, scheint es ein geheimer Besuch gewesen zu sein, der jedoch nicht so geheim geblieben ist. 

Moment mal, dieses Gesicht kenne ich doch! Das muss sich am Mittwochnachmittag wohl auch ein Passant in Berlin gedacht haben und fotografierte prompt Prinz Harry (34), der sich still und heimlich in ein Berliner Hotel schleichen wollte.

Prinz Harry in Berlin – aber wo ist Meghan? 

Eine Frage bleibt offen: Wo ist Herzogin Meghan (37)? Wegen der schwangeren Ehefrau von Prinz Harry sind die Royals derzeit in Alarmbereitschaft, denn Meghans Baby kann jederzeit kommen. Trotz ihres XXL-Babybauchs überraschte die Herzogin gestern mit einem Auftritt mit Harry auf der Bühne in London. Wenige Stunden später wurde Prinz Harry in Berlin gesichtet.

Herzogin Meghan erschien heute überraschend neben Prinz Harry auf der Bühne
 

Doch nach Berlin scheint der Prinz alleine gekommen zu sein. Zumindest ist auf dem Foto, das ein Leser der „Bild Zeitung“ zusendete, keine Meghan zu sehen.

Der Schnappschuss zeigt lediglich Prinz Harry, wie er aus einem schwarzen Mercedes-Van steigt und durch den Hintereingang eines Hotels schleicht – das hatte Harry wohl anders geplant. Aus welchem Grund Harry der Hauptstadt einen Besuch abstattet, ist derzeit nicht bekannt.