Leidenschaftliche Rede

Prinz Harry beim „Vax Live Concert“ – Auftritt ohne Meghan

Prinz Harry bei der Aufzeichnung vom „Vax Live Concert“ 

Am vergangenen Sonntag fand die Aufzeichnung für das „Vax Live Concert“ statt. Mit dabei war Prinz Harry, der eine leidenschaftliche Rede hielt – ohne Herzogin Meghan.

Am 2. Mai wurde die Veranstaltung „Vax Live Concert“ aufgezeichnet, bei der zahlreiche Stars vertreten waren – so auch Prinz Harry (36). Der nahm eine ganz besondere Rolle ein: Er war Hauptredner bei dem Event, bei dem unter anderem für die gerechte Verteilung der COVID-19-Impfstoffe geworben wurde.

Seine leidenschaftliche Rede hielt er alleine – ohne Herzogin Meghan (39). Eigentlich war gedacht, dass auch die Herzogin an der Aufzeichnung teilnimmt.

Prinz Harrys erster öffentlicher Termin seit Philips Beerdigung

Für Prinz Harry war sein Erscheinen beim „Vax Live Concert“ der erste öffentliche Auftritt seit der Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip (†99), dem er mit einer besonderen Aktion gedachte. Laut dem Magazin „People“ hielt der 36-Jährige eine leidenschaftliche Rede vor dem Publikum, das hauptsächlich aus geimpften Mitarbeitern des Gesundheitswesens bestand.

„Der heutige Abend ist eine Feier für jeden von Ihnen hier, die geimpften Frontarbeiter im Publikum und die Millionen von Fronthelden auf der ganzen Welt. Sie haben das letzte Jahr damit verbracht, mutig und selbstlos zu kämpfen, um uns alle zu schützen. Sie haben gedient und sich geopfert, haben sich in Gefahr begeben und waren mutig, obwohl Sie die Kosten kannten. Wir schulden Ihnen Dankbarkeit, ich danke Ihnen“, sagte Prinz Harry, der nach Philips Beerdigung in Großbritannien noch einen wichtigen Termin hatte, bevor er zurück in die USA flog.

Prinz Harry während seiner Rede 

Prinz Harry stellt klare Forderungen  

Prinz Harry stellte in seiner Rede auch klare Forderungen: „Wir kommen auch zusammen, weil diese Pandemie nicht beendet werden kann, wenn wir nicht kollektiv und mit einem noch nie da gewesenen Engagement für unsere Humanität handeln. Der Impfstoff muss an jeden überall verteilt werden.“ Er fuhr fort: „Er muss als ein Grundrecht für alle akzeptiert werden.“

Harry und Meghan sind Vorsitzende der Kampagne „VAX Live“. Das Ziel der Kampagne sei es, „weltweit das Vertrauen in Impfstoffe zu stärken und dabei zu helfen, die COVID-19-Impfstoffe zu jedem und überall hinzubringen“, heißt es in einer Erklärung von Global Citizen. Am 8. Mai wird das Konzert inklusive Prinz Harry als Redner ausgestrahlt.

Zur Startseite