• Am Wochenende fand der Super Bowl in den USA statt
  • Prinz Harry war im Stadion dabei
  • Statt Herzogin Meghan nahm er SIE mit

Prinz Harry (37) ist ein großer Sport-Fan und scheint auch Gefallen am amerikanischen Football gefunden zu haben. Der Royal verfolgte den diesjährigen Super Bowl zwischen den LA Rams und den Cincinnati Bengals sogar im Stadion in der Nähe von Los Angeles. 

SIE begleitete Prinz Harry zum Super Bowl

Dabei ließ sich Prinz Harry jedoch nicht von seiner Frau Herzogin Meghan begleiten, sondern von seiner Cousine Prinzessin Eugenie (31). Bilder, die im Stadion aufgenommen wurden, zeigen die beiden sehr interessiert auf der Zuschauertribüne.  

Beide Royals trugen dem Anlass entsprechend legere Kleidung. Welcher Mannschaft Prinz Harry wohl die Daumen gedrückt hat? 

Harry und Eugenie stehen sich sehr nahe und auch Herzogin Meghan ist mit Harrys Cousine gut befreundet. Deshalb überrascht es nicht, dass Eugenie mal eben für einen Besuch in die USA geflogen ist. Ob sie auch ihren Mann Jack Brooksbank und Söhnchen August dabeihat, ist nicht bekannt. 

Herzogin Meghan hingegen musste das Spiel wohl vor dem heimischen Fernseher verfolgen. Sie verbrachte den Super-Bowl-Abend vermutlich zuhause in Montecito mit ihren Kindern Archie und Lilibet. 

Auch interessant: