Prinzessin Victoria kam allein

Prinz Daniel sagt alle Termine ab - wie schlecht steht es um ihn?

Prinz Daniel ist krank - wie schlecht geht es ihm?

Schwedens Prinzessin Victoria musste allein in den Norden reisen, denn Prinz Daniel ist krank. Dadurch verpasste er nicht nur die Eröffnung des Samiparlamentes, sondern auch die Termine der Provinzreise des Paares. Wie schlecht geht es dem Prinzen?

Am Mittwoch war Kronprinzessin Victoria (44) in einem sehr seltenen Outfit bei der feierlichen Eröffnung des Parlaments der Sami in Lycksele dabei - eigentlich sollte Prinz Daniel (47) dabei an ihrer Seite sein, aber sie kam allein.

Prinz Daniel krank? Stellungnahme des Hofes

„Der Prinz ist erkältet und entschied sich, mit Rücksicht auf die Menschen, die das Kronprinzessinnenpaar treffen würde, nicht nach Västerbotten zu reisen, sondern zu Hause zu bleiben“, so Ulrika Näsholm aus der Pressestelle des Hofes.

Gegenüber der Boulevardzeitung „Expressen“ sagte Informationschefin Margareta Thorgen am Mittwoch außerdem:

Prinz Daniel hat sich zusammen mit Kronprinzessin Victoria sehr darauf gefreut, an diesem Tag in Lycksele und an den geplanten Besuchen in Umeå und Skellefteå am Donnerstag teilzunehmen. Aber da er gestern leichtere Erkältungssymptome hatte, sagte er dieses Programm ab.

Weitere Änderungen in Daniels Programm soll es erst einmal nicht geben“, sagte sie. „Das ist in dieser Jahreszeit normal, wenn die Schule und die Vorschule der Kinder beginnt“, fügte sie hinzu. Prinz Daniel gehe es aber den Umständen entsprechend gut.

Auch interessant: