• Home
  • Royals
  • Prinz Charles: Er soll Prinz von Transsilvanien werden
15. April 2017 - 09:30 Uhr / Marion Wierl
Der britische Royal ist sehr begehrt

Prinz Charles: Er soll Prinz von Transsilvanien werden

Prinz Charles, Prinz William und Prinz Harry

Britische Royals ganz cool

Noch nie hat Prinz Charles einen Hehl aus seiner fernen Abstammung und tiefen Verbundenheit zu dem rumänischen Gebiet Transsilvanien gemacht. Auf vielfältige Weise engagiert sich der Thronfolger Englands für das Gebiet in Osteuropa. Jetzt bekommt er dafür vielleicht sogar noch einen weiteren Titel verliehen.

Wie das „Hello“-Magazin berichtet, hat Prinz Charles (68) einen persönlichen Brief aus Transsilvanien erhalten. Genauer gesagt vom Bürgermeister Mircea Hava (60) der Region Alba Lulia. Und es ist nicht irgendein formloser Brief. Der Bürgermeister bietet Charles, Prinz von Wales, einen weiteren Prinzentitel an! So schreibt Hava laut „Hello“: „Wir wissen, wie sehr Sie Transsilvanien lieben. Es ist ihre zweite Heimat geworden und Sie sind der Region kostbarster Vertreter. Des Weiteren sagen Sie, Wurzeln bei unserem legendären Prinz Vlad zu haben. Da Sie Transsilvanien so sehr lieben, dachten wir, wie es wäre, wenn sie nicht nur ‚Der Prinz von Wales‘ wären, sondern fortan als ‚Der Prinz von Wales UND Transsilvanien‘ bekannt wären?“

Für Prinz Charles dürfte dies gleich in mehrfacher Hinsicht eine große Ehre sein. Der britische Thronfolger stammt, laut eigenem Dafürhalten, entfernt vom großen Vlad III., dem „Pfähler“ ab. Dieser bildete später die Vorlage für Bram Stokers weltberühmten Vampir „Graf Dracula“. Prinz Charles fühlt sich Transsilvanien sehr verbunden. Zumindest sprach er bislang bei zahlreichen Anlässen über das Gebiet. 1998 besuchte der Prinz das Gebiet zum ersten Mal. Seither betreibt er durch die „Prince of Wales Foundation“ umfassende Charity-Arbeit für die Region. Es geht um Umweltschutz, den Erhalt der traditionellen Landwirtschaft und Nachhaltigkeit für Land und Leute.

Und der Bürgermeister hat Recht, wenn er sagt: „Sie müssen zugeben, dass sich ‚Prinz von Wales UND Transsilvanien‘ zu nennen, eine großartige Art ist, sich vorzustellen und ein Gespräch zu beginnen.“

Bildergalerie: 14 Fakten über die britischen Royals