• Home
  • Royals
  • Prinz Carl Philip verkündet Auszeit

Prinz Carl Philip verkündet Auszeit

Prinz Carl Philip möchte mehr Zeit seiner Familie widmen

Prinz Carl Philip kommt nicht nur seinen Pflichten als schwedischer Royal nach, sondern ist auch erfolgreicher Rennfahrer und Designer. Doch für seine Familie will der attraktive 39-Jährige nun eine Auszeit einlegen, wie Prinz Carl Philip auf Instagram verkündete. 

Prinz Carl Philip (39) ist ein leidenschaftlicher und begabter Rennfahrer, der im letzten Jahr sogar auf Platz zwei der Swedish GT landete. Doch im Jahr 2019 will es der schwedische Royal ruhiger angehen lassen und größtenteils auf den Rennsport verzichten, wie er seinen Fans auf Instagram mitteilte. 

Zu einem Bild, das ihn in Ausrüstung gemeinsam mit seinem süßen Sohn Prinz Alexander (2) zeigt, schreibt der 39-Jährige: „2019 werde ich mich auf meine Familie konzentrieren und, was Autorennen betrifft, den Blick auf 2020 richten. Ich schließe aber nicht aus, dass ich dieses Jahr ab und zu einspringe, um dranzubleiben.“ 

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia sind eines der royalen Traumpaare

Prinz Carl Philip ist ein fürsorglicher Vater

Prinz Carl Philip möchte also mehr Zeit für seine Frau Prinzessin Sofia (34) und seine beiden Söhne Prinz Alexander und Prinz Gabriel (1) haben. Der sympathische Carl Philip ist ein echter Super-Papa. Er liebt es nicht nur, mit seinen Kids im Schnee zu spielen, sondern brachte gemeinsam mit seiner Frau vor Kurzem auch das „Handbuch für Netz-Eltern“ heraus.

Fans haben vollstes Verständnis für die Entscheidung des schwedischen Royals. Auch sein Rennfahrerteam steht hinter Prinz Carl Philip, denn die Familie geht schließlich vor. Im Jahr 2020 kann der 39-Jährige dafür dann wieder voll durchstarten.