• Home
  • Royals
  • Orkan Dorian: Prinzessin Madeleine bittet um Hilfe!

Orkan Dorian: Prinzessin Madeleine bittet um Hilfe!

Prinzessin Madeleine am 40. Geburtstag von Prinzessin Victoria

6. September 2019 - 14:12 Uhr / Katja Papelitzky

Orkan Dorian hat auf den Bahamas große Verwüstungen angerichtet: es gab Tote, tausende Menschen werden vermisst. Jetzt hat Schwedens Prinzessin Madeleine, die mit ihrer Familie in Florida lebt, zur Hilfe aufgefordert. 

Die Rettungsarbeiten auf den Bahamas laufen auf Hochtouren. Es sollen rund 6.500 Personen vermisst sein, meldete die „Washington Post“. Anfang der Woche waren die schwedischen Medien beunruhigt bezüglich der Sicherheitslage von Prinzessin Madeleine (37) und ihrer Familie, die in Florida lebt.  

Prinzessin Madeleine scheint es gut zu gehen, aber sie fühlt mit den Opfern mit und schreibt auf Instagram: „Meine Gedanken und Gebete sind bei den Menschen auf den Bahamas, die furchtbar leiden müssen. Bitte helft, so gut ihr könnt.“ Dazu verwies sie auf das Rote Kreuz und Unicef. 

Der Hof sorgte sich ebenfalls um Prinzessin Madeleine und ihre Familie. Er gab bekannt, die Entwicklungen genau zu beobachten. Bereits vor wenigen Tagen wurde ein offizielles Statement des Schwedischen Königshauses veröffentlicht: 

„Der Sturm Dorian beeinflusst die Familie der Prinzessin so wie er alle anderen in dieser Region beeinflusst. Prinzessin Madeleine und ihre Familie nehmen die Situation sehr ernst und verfolgen die Entwicklung genau“, so Hofsprecherin Margareta Thorgren.