• Home
  • Royals
  • Orkan Dorian - Hof sorgt sich um Prinzessin Madeleine und ihre Familie

Orkan Dorian - Hof sorgt sich um Prinzessin Madeleine und ihre Familie

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill

2. September 2019 - 17:16 Uhr / Katja Papelitzky

Der Wirbelsturm Dorian nähert sich den Vereinigten Staaten. Es wird erwartet, dass er am heutigen Montag Florida erreicht – dort, wo Schwedens königliches Paar Prinzessin Madeleine und ihr Ehemann Christopher mit seinen drei Kindern lebt. 

Müssen Prinzessin Madeleine (37), ihr Ehemann Christopher O' Neill (45) und die drei Kinder Leonore (5), Nicolas (4) und Adrienne (1) ihr Zuhause in Miami aufgrund des Orkans Dorian verlassen? Und das, obwohl sie erst vor kurzem von ihrem Sommeraufenthalt in Schweden in die USA zurückgekehrt sind?

Die schwedische Zeitschrift „Svensk Damtidning“ erkundigte sich beim königlichen Hof nach der Situation der Royals und den eventuellen Sicherheitsmaßnahmen in Miami.

Prinzessin Madeleine mit Ehemann und zwei ihrer Kinder 

Eine mögliche Evakuierung von Prinzessin Madeleine und ihrer Familie ist noch unklar 

„Der Sturm Dorian beeinflusst die Familie der Prinzessin so wie er alle anderen in dieser Region beeinflusst. Prinzessin Madeleine und ihre Familie nehmen die Situation sehr ernst und verfolgen die Entwicklung genau“, sagte Hofsprecherin Margareta Thorgren. 

„Ob die Familie evakuiert werden muss, wird sich zeigen. Das entscheiden sie dann, wenn es aktuell wird“, schildert sie des Weiteren. Der Rest der Königsfamilie stehe in Kontakt mit Prinzessin Madeleine, so Thorgren. Alle werden die weitere Entwicklung des Orkans Dorian genau beobachten.