Sie ist jetzt in Schottland

Ohne Prinz Philip: Queen verbringt ersten Sommerurlaub allein

Königin Elisabeth II. muss ihren Sommerurlaub 2021 ohne Prinz Philip (†) verbringen

Drei Monate nach dem Tod von Prinz Philip ist es an der Zeit, dass Königin Elisabeth II. in ihren wohlverdienten Sommerurlaub geht. Bis voraussichtlich Anfang Oktober wird sich die Queen im schottischen Balmoral erholen.

Königin Elisabeth II. (95) hat am Freitag Windsor verlassen und sich auf den Weg zu ihrer Sommerresidenz in Schottland gemacht, das berichtet unter anderem die „Daily Mail“. Es ist ihre erste Sommerpause ohne ihren im April verstorbenen Mann Prinz Philip (†99).

William, Kate und Co. werden Königin Elisabeth II. in Schottland besuchen

Paparazzi-Bilder zeigen Königin Elisabeth II. am Freitag, wie sie mit dem Auto zum Flughafen gefahren wird. Ihr Ziel: Balmoral in Schottland, wo die Queen auch dieses Jahr ihre freien Wochen verbringt. Man kann nur spekulieren, wie es der Monarchin in ihrem ersten Urlaub ohne ihren geliebten Gatten gehen wird.

Prinz Philip und Königin Elisabeth II 

Zumindest sind sich die Experten einig, dass sie wohl reichlich Familienbesuch während ihrem bis Anfang Oktober andauernden Aufenthalt in Schottland empfangen darf. Unter anderem wird erwartet, dass sich Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) mit den Kindern eine Zeit lang in Balmoral aufhalten werden.

Aber auch Prinz Charles (72), der sich gerade ein Bierchen zum Abschied seiner Tour durch Englands Provinzen gegönnt hat, und Camilla (74) sowie Prinz Edward (57) und Gräfin Sophie (56) werden ihre Mutter und Schwiegermutter wohl nicht alleine lassen.

Auch interessant: