• Die britische Königsfamilie ist im Fußball-Fieber
  • Prinzessin Charlotte soll ihre Eltern ins Stadion begleiten
  • Dort wird das Finale der Frauen-Fußball-EM ausgetragen

Am 31. Juli spielt die deutsche Nationalmannschaft im Finale der Frauen-Fußball-EM gegen England. Das Spiel findet in Wembley statt und „Dailymail“ zufolge sollen Prinz William (40) und Herzogin Kate (40) ebenfalls vor Ort sein, um das englische Team zu unterstützen.

Prinzessin Charlotte soll englisches Team bei Fraußen-Fußball-EM unterstützen

Laut einem Insider der Football Association könnte sogar Prinzessin Charlotte (7) anwesend sein, die ein ganz großer Fußballfan ist. Wie ihr Papa bei einem Besuch bei der Nationalmannschaft Englands erzählte, ist Charlotte selbst eine leidenschaftliche Torhüterin.

Prinz William sollte den „Lionesses“ von seiner Tochter aus ausrichten, „dass sie eine wirklich gute Torhüterin ist“, so die Zeitschrift „Elle“. Sie sagte: 'Bitte sag ihnen das'. Sie ist ein angehender Star für die Zukunft“, zitiert „Elle“ Prinz William weiter.

Auch interessant:

Prinzessin Charlotte kommt nach ihrem Papa William

Da scheint die Tochter ganz nach dem Papa zu kommen, denn auch William liebt Fußball und ist Präsident der Football Association. Bei seinem Besuch schenkten die „Lionesses“ dem Prinzen Trikots für seine Kinder, was Prinzessin Charlotte sicherlich sehr gefreut haben dürfte.

Bisher durfte immer nur Prinz George (9) mit seinen Eltern ins Fußball-Stadiion. Dass nun auch Charlotte bei einem solchen Spektakel zusehen darf, dürfte sie richtig glücklich machen.