• Home
  • Royals
  • Oh je! Prinz Williams unglückliche Modepanne an einem ernsten Tag

Oh je! Prinz Williams unglückliche Modepanne an einem ernsten Tag

Herzogin Kate und Prinz William beim Holocaust-Gedenktag
28. Januar 2020 - 11:30 Uhr / Tina Männling

Die britischen Royals gedachten am Montag den Opfern des Holocausts. Ausgerechnet bei diesem wichtigen Termin kam es bei Prinz William zu einer Modepanne. 

Für diesen Mode-Fauxpas hätte Prinz William (37) sich keinen ungünstigeren Termin aussuchen können. In der Methodist Central Hall in London fand, wie jedes Jahr, am 27. Januar der Holocaust-Gedenktag statt. Nachdem Prinz William zur Erheiterung seiner Ehefrau Herzogin Kate (38) bereits einen kurzen Kampf mit seinem Regenschirm auszutragen hatte, war das allerdings noch nicht das Ende der Pannen. 

Als der Prinz die Stufen zum Eingang der Methodist Central Hall hinaufstieg, schimmerten deutlich seine hellen Boxershorts unter seiner blauen Anzughose hindurch. Der dünne Stoff der Hose bot besonders bei den Blitzen der Fotografen nur wenig Sichtschutz.  

Herzogin Kate und Prinz William beim Holocaust-Gedenktag

Prinz Williams Panne von Herzogin Kate wettgemacht

Glücklicherweise blieb das die einzige Modepanne des Prinzen. Herzogin Kate hingegen konnte modisch auf ganzer Linie punkten: Sie trug zu dem Termin ein graues Mantelkleid von einer ihrer Lieblingsdesignerinnen Catherine Walker und kombinierte dazu eine Strumpfhose und schwarze Pumps. 

Erst kürzlich konnte sich Prinz William über einen neuen Titel freuen. Der Enkel von Königin Elisabeth II. (93) wurde zum Lord High Commissioner to the General Assembly of the Church of Scotland ernannt. Diesen Titel trägt der Prinz allerdings nur für ein Jahr, denn er wird jährlich neu vergeben.