Furchtlose Royals

Nicht ganz so süß wie ihre Tochter: Herzogin Kate posiert mit Riesenspinne Charlotte

Herzogin Kate mit Spinne 

Herzogin Kate und Prinz William besuchten im Rahmen ihrer Reise nach Irland die Kidz Farm. Dort überraschten die beiden Royals mit ihrem Mut, denn auf der Farm warteten zahlreiche Krabbel- und Kriechtiere auf sie. 

  • Herzogin Kate und Prinz William besuchten eine Farm
  • Dort gab es allerlei exotische Tiere zu bestaunen
  • Sogar eine Vogelspinne nahm die Herzogin auf die Hand

Wo andere schön längst schreiend davonrennen würden, bewiesen Herzogin Kate (39) und ihr Mann Prinz William (39) großen Mut. Die britischen Royals gingen bei ihrem Besuch der Kidz Farm in Londonderry auf Tuchfühlung mit exotischen Tieren.

Herzogin Kate spielt furchtlos mit Spinne Charlotte

Ein ganz besonderes Tier hat es sogar auf Herzogin Kates Hand geschafft – die Vogelspinne Charlotte. Furchtlos ließ die 39-Jährige die große, haarige Spinne auf ihrer Hand krabbeln.

Pinterest
Herzogin Kate mit Spinne 

Was wohl Herzogin Kates Tochter, Prinzessin Charlotte, die mit ihren sechs Jahren bereits richtig groß geworden ist, zur Namenswahl sagt? Schließlich trägt die riesige Vogelspinne ausgerechnet ihren Namen.

Auch Prinz William traute sich und ließ tapfer eine Schlange durch seine Hände gleiten. Die beiden scheinen bei ihrem Besuch der Farm richtig Spaß gehabt zu haben und betrachteten auch die übrigen Tierchen interessiert.

Auch interessant: