Herzogin Meghan (38) und Herzogin Kate (37) gehören mit zu den wichtigsten Personen der britischen Königsfamilie. Die zwei Herzoginnen werden oft miteinander von der Presse verglichen. 

Umfrage zur Beliebtheit von Herzogin Meghan und Herzogin Kate 

Das „Tatler Magazine“ führte zusammen mit „ComRes“ eine Umfrage bei knapp über 2.000 britischen Erwachsenen durch. Dabei stellte es die Frage, ob Herzogin Meghan gut für die königliche Familie sei. 

Von den 2.016 Personen äußerten sich 54 Prozent. Davon wiederum gaben 55 Prozent an, Meghan als Bereicherung zu empfinden, 45 Prozent sahen dies anders. Einige der Befragten waren der Meinung, dass Herzogin Meghan in Umweltfragen scheinheilig sei, da sie sich als Umweltaktivistin einsetze und trotzdem mit Privatjets fliege. 

Pinterest

Außerdem bevorzugen 44 Prozent der Befragten Herzogin Kate gegenüber Herzogin Meghan. Dieses Ergebnis stimmt mit einer Umfrage von „YouGov“ überein, welche das beliebteste Mitglied der königlichen Familie kürt. Dabei ist Herzogin Kate laut „YouGov“ auf Platz vier, während Herzogin Meghan auf Platz sieben steht. 

Die britische Öffentlichkeit ist offensichtlich zwiegespalten: Während die einen Herzogin Meghan, die schon oft mit Herzogin Kate im Outfit-Check stand, als Aktivistin und Stilikone betrachten, wird sie von anderen ins Visier genommen.