• Home
  • Royals
  • Neue Termine der Royals: Deshalb kann man sich denken, wann das Sussex-Baby kommt

Neue Termine der Royals: Deshalb kann man sich denken, wann das Sussex-Baby kommt

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Ziehen sie bald nach Afrika?
2. Mai 2019 - 10:31 Uhr / Nadine Miller

Jetzt kann es jeden Tag so weit sein: Die Geburt des ersten Kindes von Herzogin Meghan und Prinz Harry steht kurz bevor. Während das genaue Geburtsdatum nicht bekannt ist, geben neue Termine von Prinz Harry einen Hinweis. Mehr dazu erfahrt ihr im Video.

Fans spekulieren bereits seit Längerem, wann das Sussex-Baby von Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) auf die Welt kommen dürfte. Denn ein genaues Geburtsdatum ist noch nicht bekannt.

Blick in Terminkalender von Prinz Harry gibt einen Hinweis auf den Geburtstermin

Einen Blick in den Terminkalender der britischen Königsfamilie gibt einen Hinweis darauf, wann der kleine Spross von Prinz Harry und Herzogin Meghan kommen könnte.

Wie der Buckingham Palast bekanntgab, wird Harry am 8. und 9. Mai in die Niederlande reisen. Da Prinz Harry die Geburt seines Kindes wohl nicht verpassen möchte, wird Baby Sussex mit großer Wahrscheinlichkeit vor dem 8. Mai zur Welt kommen.

Außerdem reisen Prinz Charles (70) und Herzogin Camilla (71) am 7. Mai nach Deutschland. Deshalb können Royal-Fans ganz stark davon ausgehen, dass Prinz Harrys und Herzogin Meghans Baby vor diesen Terminen geboren wird.

Das Kind von Herzogin Meghan und Prinz Harry kann jederzeit zur Welt kommen. Der Baby-Countdown läuft bereits und Meghans Mutter ist schon in Großbritannien angekommen, um bei der Geburt ihres Enkelkindes dabei zu sein.

Auch ein Krankenwagen wurde bereits vor dem Anwesen von Meghan und Harry gesichtet – derzeit ist eine Geburt des Sussex-Baby aber noch nicht bestätigt.