• Home
  • Royals
  • Neue Bilder zum Geburtstag: So groß ist Prinz George schon

Neue Bilder zum Geburtstag: So groß ist Prinz George schon

Prinz George feiert seinen siebten Geburtstag
22. Juli 2020 - 08:27 Uhr / Tina Männling

Am 22. Juli feiert Prinz George seinen siebten Geburtstag. Aus diesem Anlass hat der Palast wie üblich neue Fotos des Mini-Royals veröffentlicht. Die Bilder, die von seiner Mutter Kate geschossen wurden, zeigen, wie groß der Sprössling inzwischen ist. 

Happy Birthday, Prinz George! Der kleine Royal wird am 22. Juli sieben Jahre alt. Zur Feier des Tages gab es für die Fans der britischen Königsfamilie gleich zwei neue Bilder des Prinzen. Diese wurden laut Bildbeschreibung im Juli aufgenommen und zeigen George draußen, vermutlich im Garten von Anmer Hall, dem Sommerwohnsitz der Cambridges.  

Ein Foto von Prinz George anlässlich seines Geburtstages

Prinz George zeigt Zähne

Herzogin Kate (38) schoss die beiden Bilder ihres Sohnes, dem das Fotoshooting mit seiner Mutter wohl viel Spaß machte. Auf den Fotos grinst der kleine Prinz frech in die Kamera und zeigt dabei auch seine Zähne. Zuletzt sah man George hauptsächlich mit Zahnlücken.  

George, der sich in der britischen Thronfolge auf Platz drei befindet, ist inzwischen ganz schön groß geworden. Vor allem die Ähnlichkeit zu seinem Vater Prinz William (38) ist auf den neuesten Bildern deutlich zu erkennen.  

Prinz George feiert seinen siebten Geburtstag

Außerdem ist der kleine Prinz auf seinen Geburtstagsbildern deutlich gebräunt. In den letzten Wochen scheint er viel Zeit im Garten der Familie verbracht und dort mit seinen jüngeren Geschwistern Charlotte (5) und Louis (2) gespielt zu haben.  

Seinen Geburtstag feiert George dieses Jahr anders als sonst. Während er in den vergangenen Jahren in der Karibik das tropische Wetter an seinem Ehrentag genießen konnte, wird es dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie wohl eine kleine Feier mit seiner Familie in Großbritannien. 

Lesenswert:

Darum müssen „Sturm der Liebe“-Stars Dreharbeiten pausieren

Als erste Serie: „Grey's Anatomy“ Staffel 17 dreht sich um Corona