• Home
  • Royals
  • Nach Meghans und Harrys Rückzug: Queen gibt erstes Statement

Nach Meghans und Harrys Rückzug: Queen gibt erstes Statement

Herzogin Meghan und Prinz Harry treten als Senior Royals zurück
9. Januar 2020 - 07:40 Uhr / Kathy Yaruchyk

So etwas ist ein Novum im Britischen Königshaus. Prinz Harry und Herzogin Meghan geben einen Teil ihrer royalen Verpflichtungen ab und verkünden das via Instagram. Ein Statement der Queen folgt prompt. 

Diese Entscheidung kam unerwartet. Anfang Januar verkünden Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) als Senior-Mitglieder des Königshauses zurückzutreten. In Zukunft will sich das Paar „finanziell unabhängig machen“ und zwischen Nordamerika und Großbritannien pendeln.

Queen äußert sich zu Prinz Harrys und Meghans Plänen

Noch am selben Abend gibt es ein Statement aus dem Palast. Dieses liegt unter anderem „People“ vor: „Gespräche mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex befinden sich in einem frühen Stadium. Wir verstehen ihren Wunsch, einen anderen Ansatz zu verfolgen, aber dies sind komplizierte Angelegenheiten, deren Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen wird.“ So der Kommentar aus dem Büro von Königin Elisabeth II. (93) im Buckingham Palast.

„People“ berichtet zudem, die restlichen Mitglieder der britischen Königsfamilie seien von dieser Entscheidung der Sussex' überrascht worden. Dieses Statement kommt tatsächlich ziemlich unerwartet. Nur einen Tag vorher absolvierten Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren ersten öffentlichen Auftritt nach einer sechswöchigen Auszeit, die sie in den USA und Kanada verbracht hatten.