Zeit für die Familie

Nach Geburt von Lilibet Diana: Harry und Meghan nehmen sich eine Auszeit

Herzogin Meghan und Prinz Harry

Am vergangenen Freitag kam der zweite Nachwuchs von Herzogin Meghan und Prinz Harry zur Welt. Ihre kleine Tochter wurde Lilibet Diana genannt. Jetzt nehmen sich die Royals eine Auszeit.

Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) wurden am vergangenen Freitag Eltern der kleinen Lilibet Diana. Jetzt ziehen sich die beiden erst einmal zurück. Wie das Paar ankündigt, geht es für die beiden in Elternzeit.

Harry und Meghan ziehen sich von ihrer Organisation Archewell zurück

Prinz Harry und Herzogin Meghan nehmen sich nach der Geburt des Babys, zu der die Royals schon gratulierten, eine Auszeit. Das geben sie auf der Website ihrer Organisation Archewell bekannt. Am Ende des Statements zu Lilibets Geburt heißt es: „Während der Herzog und die Herzogin in Elternzeit sind, wird Archewell weiterhin wichtige Arbeit leisten und Geschichten auf der Seite veröffentlichen.

Das Paar konzentriert sich seit seinem Austritt aus der britischen Königsfamilie im Jahr 2020 auf Archewell. Neben der gemeinnützigen Stiftung umfasst die Organisation unter anderem ihre Film- und TV-Produktionsfirma. Herzogin Meghan und Prinz Harry bedanken sich bei den Fans und bitten darum, anstelle von Geschenken Geld für verschiedene Organisationen zu spenden.

Für Herzogin Meghan und Prinz Harry ist Lilibet Diana das zweite Kind. 2019 kam ihr Sohn Archie (2) zur Welt. Jetzt darf die Familie das erste Mal Zeit zu viert verbringen.