• Home
  • Royals
  • Mette-Marit meldet sich zurück – mit Literatur und Deutschland

Mette-Marit meldet sich zurück – mit Literatur und Deutschland

Kronprinzessin Mette-Marit
25. April 2019 - 15:01 Uhr / Nadine Miller

Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit liebt Bücher: Da wird sie sich bestimmt schon auf das Deutsch-Norwegische Literaturfestival freuen, das seit dem 24. April bis zum 26. April im Osloer Literaturhaus stattfindet. Mette-Marit wird am 26. April als Gast dabei sein.

Seit Oktober letzten Jahres wissen wir, dass Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit (45) unter einer chronischen Lungenkrankheit leidet. Aufgrund ihrer Lungenfibrose musste sie damals einige Termine absagen

Mette-Marit nimmt beim Deutsch-Norwegischen Literaturfestival teil

Auch in den ersten Monaten des neuen Jahres hatte Prinzessin Mette-Marit von Norwegen nur wenige Auftritte. Umso erfreulicher, dass sie sich nun erneut der Öffentlichkeit zeigt – und zwar beim Deutsch-Norwegischen Literaturfestival, welches vom 24. bis zum 26. April im Osloer Literaturhaus stattfindet. Mette-Marit wird am letzten Tag beim Festival als Gast dabei sein. Das bestätigte das norwegische Königshaus.

Mette-Marit muss wegen ihrer Krankheit nun etwas kürzer treten

Das Motto des Deutsch-Norwegischen Literaturfestivals kommt daher, dass die Frankfurter Buchmesse, die im Oktober stattfindet, Norwegen als Ehrengast einlädt. Schließlich werden  2019 mehr als 250 norwegische Bücher ins Deutsche übersetzt und veröffentlicht. Umgekehrt sind es weit weniger Bücher, nur etwa 30 bis 40 Titel.

Literaturfestival soll Austausch zwischen deutschen und norwegischen Autoren stärken

Das Literaturfestival in Oslo soll dem nun entgegenwirken und das Interesse an Autoren aus dem deutschsprachigen Raum wecken. Deswegen besuchen am kommenden Wochenende rund 100 Schriftsteller aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die norwegische Hauptstadt.

Für die drei Tage sind viele Veranstaltungen und Diskussionsrunden geplant. Unterstützt wird das Vorhaben von bekannten Autoren aus Norwegen. Für die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit ist es sicher auch eine interessante Gelegenheit, den einen oder anderen deutschen Autor kennenzulernen.