• Home
  • Royals
  • Meghan und Harry wieder Hand in Hand bei ihrer Ankunft in Casablanca

Meghan und Harry wieder Hand in Hand bei ihrer Ankunft in Casablanca

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Ankunft in Marokko
24. Februar 2019 - 10:25 Uhr / Tina Männling

Herzogin Meghan und Prinz Harry hielten am Samstag bei ihrer Ankunft am Flughafen von Casablanca wieder Händchen wie Frischverliebte, als sie von Funktionären und Beamten begrüßt wurden. Die hochschwangere Herzogin strahlte in ihrem roten Designerkleid, unter dem ihr Babybauch richtig gut zu sehen war.  

Am Samstag sind Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) in Casablanca in Marokko gelandet. Das Paar besucht am Wochenende das afrikanische Land auf den Wunsch der Queen. Bei ihrer Ankunft zeigten sich Meghan und Harry richtig verliebt, die beiden hielten Händchen und schienen sich richtig wohl zu fühlen. 

Herzogin Meghan und Prinz Harry werden in Marokko begrüßt

Herzogin Meghan traumhaft in Valentino 

Herzogin Meghan beeindruckte in Casablanca mit einem roten Kleid von Valentino, unter dem Meghans XXL-Babybauch richtig gut zu erkennen war. Das Kleid kombinierte sie mit einer goldenen Clutch desselben Designers, cremefarbenen Handschuhen von Gianvito Rossi und cremefarbenen High-heels.  

Herzogin Meghan in einem Kleid von Valentino

Herzogin Meghan und Prinz Harry schienen sich in Casablanca gar nicht loslassen zu wollen. Das Paar verbrachte den Großteil der Woche getrennt, denn Herzogin Meghan war für eine Baby-Party in New York.  

Nun kann sich das Herzogspaar auf ein gemeinsames Wochenende freuen. Für Entspannung bleibt Prinz Harry und Herzogin Meghan vermutlich jedoch keine Zeit. Das Programm für die Royals in Marokko ist straff und sieht unter anderem den Besuch einer Schule und mehrere Wohltätigkeitsorganisationen vor.