• Home
  • Royals
  • Meghan Markles Vater packt im allerersten TV-Interview aus

Meghan Markles Vater packt im allerersten TV-Interview aus

Herzogin Meghan

Meghan Markles Vater Thomas Markle gab am Montagmorgen sein erstes TV-Interview bei „Good Morning Britain“. Er sprach darin ganz offen über den Foto-Skandal, Meghans Hochzeit und seinen Schwiegersohn Prinz Harry. Dabei entschuldigte er sich auch. 

Am Montagmorgen war Thomas Markle (73) zum ersten Mal in einem TV-Interview zu sehen. In einem Gespräch mit Piers Morgan (53) in der Sendung Good Morning Britain“ entschuldigte sich der Vater von Herzogin Meghan (36) dafür, dass er Paparazzi-Fotos inszeniert hatte, um in der Öffentlichkeit besser dazustehen.  

Herzogin Meghans Vater in der Zeitung

Thomas Markle spricht über Meghans Hochzeit

Weiterhin sprach Thomas Markle über Herzogin Meghans Hochzeit mit Prinz Harry (33), die er wegen seiner Herzoperation nur im Fernsehen verfolgen konnte. „Sie sah wunderschön aus. Ich musste etwas weinen, als ich sie gesehen habe, erzählte er im Interview mit Good Morning Britain“, zu dem er live zugeschalten wurde. 

Die Sommersprossen von Herzogin Meghan sind der neueste Beauty-Trend
 

Er bedauere allerdings, seine Tochter nicht zum Altar geführt zu haben. „Leider bin ich nur eine Fußnote eines der wichtigsten geschichtlichen Ereignisse, anstatt ein Vater zu sein, der seine Tochter zum Altar geführt hat“, erklärte er.

Thomas Markle bedankte sich im Interview auch bei Prinz Charles (69), der diesen Part bei der Hochzeit für ihn übernommen hatte.