• Home
  • Royals
  • Meghan Markle: Geheimer Kanada-Urlaub
31. August 2018 - 10:45 Uhr / Lara Graff
Besuch bei alten Freunden

Meghan Markle: Geheimer Kanada-Urlaub

Meghan Markle Freunde

Herzogin Meghan besuchte heimlich in Kanada ihre Freunde, unter anderem Jessica Mulroney 

Seit ihrer Hochzeit stehen Prinz Harry und Meghan Markle ununterbrochen in der Öffentlichkeit. Die Herzogin gönnte sich nun eine kleine Auszeit und besuchte ihre Freunde in Kanada während eines geheimen Trips. 

Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (36) reisen - ohne, dass jemand davon Wind bekommt? Hört sich zunächst unmöglich an, doch Meghan Markle hat es tatsächlich geschafft, während eines geheimen Trips ihre Freunde in Kanada über die Sommerferien zu besuchen.

Dort genoss sie das Leben abseits des Scheinwerferlichts und schaffte es, die ganze Zeit inkognito zu bleiben.

Besuch bei Freunden: Herzogin Meghan in Toronto

Laut „ABC News“ besuchte Meghan eine ihrer besten Freundinnen Jessica Mulroney und deren Mann Ben Mulroney in Toronto. Drei Tage verbrachte sie im Haus der Mulroneys. Während des Kurztrips kochte sie mit ihren Freunden, unterhielt sich und Meghan spielte mit deren Kindern.

Mit den Mulroneys ist die Herzogin bereits seit Jahren befreundet, sie waren bei ihrer Hochzeit mit Prinz Harry anwesend und ihre Kinder waren Pageboys und Brautjungfern.

Meghan Markle: Geheimer Trip geplant

An einem Abend des Toronto-Trips ging die Truppe sogar aus und traf sich mit alten Freunden der 36-Jährigen. So gelang es Herzogin Meghan tatsächlich, ein paar entspannte Tage mit ihren Freunden in ihrer ehemaligen Wahlheimat zu verbringen, ohne dass die Paparazzi dies bemerkten.

Die kleine Auszeit wird ihr sicherlich guttun, schließlich steht bald ihre erste offizielle Auslandsreise, die ihre Feuertaufe sein wird, bevor.