Alle wollten das Interview sehen

Mega Quoten in Royal-UK: So viele Menschen sahen das Harry & Meghan Interview

Das Interview von Herzogin Meghan und Prinz Harry erreichte Mega-Quoten

Das Interview von Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Talkmasterin Oprah Winfrey schlug bereits vor Veröffentlichung hohe Wellen. Kein Wunder also, dass das Gespräch Mega-Einschaltquoten einfahren konnte. So viele sahen sich das Interview an.

Das Interview von Talk-Legend Oprah Winfrey (67) mit Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) ist für viele schon das TV-Highlight des Jahres. In dem Gespräch sprach das Paar von seiner Zeit im Königshaus und den Problemen, mit denen es konfrontiert war. Das Interesse bei den Zuschauern war riesig. Wir verraten euch, wie viele sich das Interview ansahen.

Mega Quoten in Royal-UK: So viele Menschen sahen das Harry & Meghan Interview

Wie „Quotenmeter“ berichtet, sahen sich in den USA ganze 17,1 Millionen Menschen die Erstausstrahlung an. In Großbritannien, wo man dem Gespräch sicher am aufgeregtesten entgegenfieberte, lagen die Einschaltquoten des Interviews ähnlich hoch. Zum Oprah-Gespräch gab Königin Elisabeth II. (96) bereits ein Statement ab.

Die Ausstrahlung des TV-Events erreichte auf dem Sender ITV einen Höchstwert von 12,3 Millionen Zuschauern, so „Deadline“ unter Berufung auf „BARB“. Im Schnitt sahen 11,3 Millionen Briten zu. Das entspricht laut „Hollywood Reporter“ 54,4 Prozent aller Fernseh-Zuschauer des Vereinigten Königreichs.

Wie die Quoten in Deutschland aussahen und welche Zielgruppe in Großbritannien besonders weit vorne lag, erfahrt ihr im Video.